Kontakt | Presse | Sitemap | Suche | Impressum
Evangelisch-Lutherische Kirche in Hamburg Nordelbien

Artikel im Detail

17.06.2011: Wahl im Michel beendet

Kirsten Fehrs ist künftig Bischöfin von Hamburg und Lübeck

Hamburg – Kirsten Fehrs heißt die neue gewählte Evangelisch-Lutherische Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck. Die Pröpstin und Hauptpastorin der Hamburger Jacobi-Kirche hat im vierten Wahlgang 97 Stimmen von 118 stimmberechtigten Kirchenparlamentariern auf sich vereinigen können. 21 Synodale enthielten sich der Stimme. Kirsten Fehrs nimmt die Wahl an und dankte in ihrer Ansprache ihrem Mann und ihrer Familie für die Unterstützung.

Die künftige Bischöfin Kirsten Fehrs neben Bischof Ulrich (l.) und dem stv. NEK-Pressesprecher Benckert
Die künftige Bischöfin Kirsten Fehrs neben Bischof Ulrich (l.) und dem stv. NEK-Pressesprecher Benckert

Es war eine Kopf-an-Kopf-Rennen. In drei Wahlgängen zuvor hatte keine der Kandidatinnen die erforderliche Mehrheit von 71 Stimmen auf sich vereinigen können. Daher schied die Kandidatin mit dem geringeren Stimmanteil im dritten Wahlgang aus, Petra Bahr fehlten sieben Stimmen.

Nun dürfen die Synodalen mit ihrer Entscheidung für die Hamburger Pröpstin und Hauptpastorin erwarten, dass sie eine Bischöfin bekommen, die gut vermitteln kann. Auch in Konfliktfällen und in weiteren Fusionsprozessen. Kirsten Fehrs ist bekannt für ihr Verhandlungsgeschick – Konflikte spricht sie offen an, auch wenn sie unangenehm sind.

Kirsten Fehrs bei ihrer Rede im Michel
Kirsten Fehrs bei ihrer Rede im Michel - Fotos: Mechthild Klein

Ihren Schwerpunkt will Fehrs im Bischofsamt auf eine ganze Reihe von Themen legen, darunter den Austausch mit den Weltreligionen und die Ökumene, sagt die 49-Jährige vor den Synodalen am Freitagabend im Michel. Aber auch die Mission, der Kirchentag 2013 in Hamburg, die Gottesdienste und der Kirchendienst mit der Würdigung der Ehrenamtlichen liegen ihr besonders am Herzen. Und ja auch die Fusionen werden sie im Bischofsamt weiter begleiten.

Aufgewachsen ist Fehrs in Schleswig-Holstein in Wesselburen, im Kreis Dithmarschen. Sie studierte in Hamburg, war in der Krankenhaus- und Gefängnisseelsorge aktiv. Es folgten Stationen als Pastorin, Leiterin eines Bildungswerkes in der Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Rendsburg sowie im Kieler Kirchenamt. Seit 2006 ist sie Pröpstin und Hauptpastorin in St. Jacobi in Hamburg.
Erst um 22.10 Uhr stand das Wahl-Ergebnis im Michel fest
Erst um 22.10 Uhr stand das Wahl-Ergebnis im Michel fest

Kirsten Fehrs ist verheiratet mit Karsten Fehrs, Pastor im Berufsförderungswerk in Hamburg-Farmsen. Neue Wege auszuprobieren, scheut die Theologin nicht: Die Jacobi-Kirche hatte sie für die Pilgerbewegung geöffnet und Bernd Lohse als Pilgerpastor an die Kirche geholt. Sie iniziierte Gottesdienste für Verbrechensopfer mit dem Weißen Ring, auch für Angehörige von Suizidtoten und suchte die interreligiöse Begegnung. Fehrs begleitet Suchende, sie kenne den Zweifel auch aus eigener Erfahrung.

Petra Bahr mit Ehemann
Petra Bahr mit Ehemann Hans Michael Heinig

Es sind die existenziellen Fragen mit denen Menschen zur Kirche kommen, hierfür möchte sie Räume schaffen, „für Dialog und Begegnung“.



© Ev.-Luth. Kirche in Hamburg
Max-Zelck-Straße 1, 22459 Hamburg
E-Mail: info@kirche-hamburg.de, Internet: http://www.kirche-hamburg.de

[ gedruckt am: 09.03.2009 ]

Musik zur Passion

Konzerte am Karfreitag - Foto: stuart/Fotolia.com

Konzerte am Karfreitag

Passions- und Ostergottesdienste

Passionskonzerte

· Gründonnerstag
· Karfreitag
· Osternacht
· Ostersonntag
· Ostermontag

Kirchenmitglied werden

Sie möchten in die Evangelische Kirche eintreten?
Hier geht es weiter

Gebührenfreie Hotline

Kirchensteuer – Foto: fovito/Fotolia.com

Bei Fragen zur Kirchensteuer:
0800 – 1181204

Online-Ratgeber

Sie haben eine Frage zu den Themen:
· Taufe
· Konfirmation
· Trauung
· Beerdigung

Gottesdienst der Woche

Die Gottesdienste der kommenden Woche

Bibelwort des Tages

Lesen Sie hier die Losung des heutigen Tages.
Tageslosung lesen

Virtuelle Gebetswand

Gebete schreiben und weitergeben

Loswerden, was auf dem Herzen liegt. Wir laden Sie dazu ein.
Gebete lesen und schreiben

Smartphone-Version

kirche-hamburg für unterwegs mit der neuen Smartphone-App. Grafik: Andreas-M. Petersen

kirche-hamburg.de als mobile Website

Kirche-Hamburg-Videos

Videos auf kirche-hamburg.de. Foto: Mechthild Klein

Interviews und Reportagen

Kirche Hamburg im Web 2.0

Kirche Hamburg bei FacebookKirche Hamburg bei YoutubeKirche Hamburg bei Twitter

Bookmark

Diese Seite als
Startseite festlegen