Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Kirchengemeinderatswahl am 1. Advent 2016

Die Kirchengemeinderatswahl in der Christophorusgemeinde fand am 1. Advent (27. November) in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr in den Räumen des Gemeindehauses, Poppenbüttler Stieg 25, statt.

Gewählt wurden 7 Kandidatinnen und Kandidaten.

Roman Hohaus
Marion Ansen
Heidemarie Fische von Mollard
Franziska Marini
Nicole Glöde de Villacis
Ursula Dehne
Sylvia Heitmann

Durch den KGR nachberufen wurden, vorbehaltlich der Zustimmung des Kirchenkreisrates:

Dr. Walter Horstkotte
Monika Zinser

Wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft, für den neuen Kirchengemeinderat zu kandidieren.

Die Einführung des neuen Kirchengemeinderates und die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder findet im Gottesdienst am 22. Januar um 11 Uhr in der Christophoruskirche statt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu einem Empfang ins Gemeindehaus eingeladen.

Wählbar war, wer konfirmiertes Gemeindeglied ist und bis zum 12. November 2016 das 18. Lebensjahr vollendet hatte.

Man benötigte die Unterschriften von fünf wahlberechtigten Gemeindegliedern.

Wahlberechtigt waren alle konfirmierten Gemeindeglieder, die am bis incl. 12. November 2016 das 14. Lebensjahr vollendet hatten und in der Wahlliste aufgeführt waren.

Wahlveröffentlichung mit Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten 

Gesetzliche Grundlagen

Einführungsgesetz zur Verfassung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Kirchengesetz über die Bildung der Kirchengemeinderäte