Tauschbörse für Bücher

Seit Mitte Januar gibt eine Tauschbörse für Bücher. Die Initiatorinnen haben bereits ein ansehnliches Büchersortiment gesammelt. Wer mag, kann nach Herzenslust stöbern und das tauschen, was ihm gefällt. Leseratten, die nur neuen „Lesestoff“ suchen und nicht tauschen möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Bücher werden kostenlos abgegeben, die Initiatorinnen und die Gemeinde freuen sich aber über eine Spende. Angenommen und getauscht werden Romane, Krimis und Biographien.
Renate Rein