Aktuelles in Corona-Zeiten

Hier lesen Sie aktuelle Informationen und jeden Tag ein gutes Wort, mit dem wir Pastorinnen und Pastoren aus dem Hamburger Westen Ihnen durch die schwierigen Zeiten helfen wollen, während wir keine Gottesdienste feiern können.

Bitte wählen

  • ... gibt es immer Mittwoch Mittag von Pastorin Greve-Hegewald aus dem Home-Office

  • ...gibts an der Leine - schauen Sie mal vorbei!

  • Menschen aus der Gemeinde, in erster Linie unsere Junge Gemeinde, bieten an, den Gang zum Einkaufen oder zur Apotheke für Sie zu übernehmen.

    Das Angebot richtet sich in erster Linie an ältere Menschen.

    Melden Sie sich im Kirchenbüro 040 / 82 88 19

    Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie nicht zur Risikogruppe gehören und Hilfe anbieten können!

  • Sie sind allein und brauchen mal jemanden zum Reden? Sie sind bedrückt und etwas Sorge könnte Ihrer Seele gut tun? Wir Pastorinnen/Pastor sind gern für Sie da! Melden Sie gern direkt bei uns oder im Kirchenbüro.

  • Senden Sie uns gern Namen der Menschen, die Ihnen am Herzen liegen oder Anliegen. Wir nehmen sie in unsere Fürbitte auf.

    Schicken Sie einfach eine Mail an info@kirche-in-flottbek.de oder pastorin.richter@kirche-in-flottbek.de

    Unsere Kirche ist täglich geöffnet. Dort können Sie Ihre Gebetsanliegen auch auf Zetteln hinterlassen.

  • Beate Gauder und Claudia Seifert sind Köchinnen uns geben sonst Seminare - jetzt kochen sie in unserem Pastorat Montag bis Freitag ein gesundes vegetarisches Essen in Bio-Qualität, das als Nachbarschaftshilfe in mitgebrachte Töpfe/Gefäße ausgeben. Kosten 3 Euro pro Kinderportion, 5 für einen Erwachsenen. Abholung zwischen 11.30 und 13.30 Uhr.

    Corona bringt Herausforderungen für Familien...Zuhause kochen, jeden Tag...das sind viele nicht gewöhnt. Man geht in die Kantine, isst etwas auf die Hand, die Kinder werden in Schule und KiTa versorgt. Essen hält aber Leib und Seele zusammen. Wir hoffen, dass wir mit diesem Angebot in Familien Nerven schonen können.

    Für ältere und kranke Menschen ... ist es toll, wenn Nachbarn ein fertig gekochtes Essen vor die Tür stellen, das nur noch aufgewärmt werden muss.

    Selbstverständlich wird dabei mit besonderer Sorgfal auf Hygiene und Abstandsregeln geachtet.

  • Wie viele Kirchen zwischen Nord- und Ostsee, zwischen Großstatt und Watt in unserer weiten Nordkirche läuten wir jeden Mittag um 12 Uhr die Vaterunserglocke.

    Glocken rufen Christen seit vielen Jahrhunderten zum Gebet.Sie wollen Verbundenheit stärken, Trost und Hoffnung spenden.

    Es ist gut, ein Ritual zu haben, das uns erinnert: Wir gehören zusammen! Das uns fragt: Was ist jetzt wichtig? Halte inne, denk an das, was dich tröstet und stärkt. Bitte für die Menschen, die Kraft brauchen!

    Weitere Informationen:

    http://aktuell.nordkirche.de/

    #hoffnungsläuten

  • Viele Menschen sind mehr allein als sonst. Das Kontaktverbot ist besonders schwierig für Menschen, die allein leben. Da haben wir an die gute alte Brieffreundschaft gedacht. Melden Sie sich bei uns im Kirchenbüro - und sie bekommen handschriftliche Post und können antworten.

  • Bis auf Weiteres gibt es immer donnertags um 17.30 Uhr ein gutes Wort im Hof, das Pastorin Lohse spricht und das man vom Balkon oder aus der Ferne im Vorbeigehen hören kann.

  • Jeden Tag ein kleiner Gruß von der festen Burg unter dem witen Himmel...unserer Flottbeker Kirche...

    @festeburg_und_freierhimmel

  • Durch die Corona-Kirse werden unsere Kontaktmöglichkeiten zu Angehörigen, Freunden und Bekannten im Moment sehr eingeschränkt. Liebgewordene Aktivitäten mit anderen müssen pausieren. Gegenseitige Besuche und persönliche Begegnungen werden rediziert.

    In dieser Situation wenden wir uns mit einem besonderen Angebot an Sie: Zeit zu zweit.

    Wenn Sie über Alltägliches oder Belastendes sprechen möchten, dann rufen Sie uns gern an! Gern geben wir auch den ein oder anderen hilfreichen Rat an Sie weiter. Wir sind offen für alle Themen, die Sie beschäftigen. Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das wünschen. Und halten dabei natürlich die derzeitigen Sicherheitsbestimmungen im Kontakt ein.

    Stefan März, Diakonischer Mitarbeiter, Tel: 89807973

    Susanne Seefeldt, Projekt „An Ihrer Seite“, Tel: 38019847

     

  • Andachten für Kinder und Familien gibts HIER



Altar mit Bibel, Blumen und Kerzen, Schrift: Ein gutes Wort für jeden Tag - Copyright: Katja Richter
Glocke und Turmuhr stilisiert - Copyright: Nordkirche
Kirche im Dunkeln vor untergehender Sonne. Hinweis Balkonsingen 19 Uhr Der Mond ist aufgegangen - Copyright: Katja Richter
Kerzenbaum mit vier Teelichten - Copyright: Katja Richter
Kerze im Windlicht auf grüner Wiese - Copyright: Carina Lohse