5000 € für ehrenamtliches Engagement für die Integration von Flüchtlingen

Der Bezirk Eimsbüttel stellt Ehrenamtlichen in Eidelstedt 5000 € für Integrationsprojekte zur Verfügung. Ziel ist, ein erfolgreiches Miteinander von Eidelstedtern und Zuwanderern zu ermöglichen. Die Förderrichtlinie legt großen Wert auf das freiwillige Engagement von Menschen, das gegen Diskriminierung, Intoleranz und Menschenfeindlichkeit gerichtet ist. Neue und noch nicht begonnene Projekte, die der Integration dienen und auch Informationen und Partizipation der Menschen in Sozialräumen verbessern, sind verfolgte Ziele. Das Antragsformular für Projekte ist zu erhalten ab August unter admin@willkommen-eidelstedt.de.

Die Anträge sind zu richten an melzer@ kirchengemeinde-eidelstedt.de. Über die Anträge entscheidet ein neu gegründeter Finanzbeirat, dem Ehrenamtliche, Vertreter des SVE und des Bürgerhauses sowie der Kirchengemeinde angehören.

Margitta Melzer