- Copyright: Renate Endrulat

Sütterlinstube

"Ich habe ein Heft mit Gedichten meiner Urgroßmutter gefunden und kann die alte Schrift nicht lesen."

"Was hat mein Großvater in seinen Briefen aus Russland an meine Großmutter damals geschrieben?"

"Die Kochrezepte meiner Großtante würde ich gerne einmal nachkochen, leider sind sie in Sütterlin verfasst."

In diesen Fällen kann das nette Team der Stütterlinstube unter der Leitung von Marlen Klotz Abhilfe schaffen. Die Damen der Sütterlinstube des Freiwilligenforums Eilbek haben wieder Kapazitäten frei und können Übertragungen von Urkunden, Briefen, Tagebüchern usw. von der Sütterlinschrift in die lateinische Schrift übernehmen.

Kommen Sie gerne montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in das Gemeindehaus Papenstraße 70 und geben Sie dort Ihre Unterlagen ab.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Marlen Klotz Tel. 20 65 49.