Hamburger Jazzgottesdienst - „Welcome to the Ship – sichere Häfen und stürmische Zeiten“

Rogate

Nach „Liebe“, „Glück“ und „Zeit“ widmet sich der Hamburger Jazzgottesdienst mit seinem neuen Programm einem maritimen Thema: „Welcome to the Ship – sichere Häfen und stürmische Zeiten“ heißt es bei Ihnen im Gottesdienst. Wir nehmen Sie mit an Bord auf eine Reise in Vertrautes und Unbekanntes. Unsere Begleiter sind Songs wie „My Ship“ von Kurt Weill und „Maiden Voyage“ von Herbie Hancock. Natürlich darf auch der Kirchenklassiker „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“ nicht fehlen. Wie stelle ich mich den Stürmen des Lebens? Wie vermeide ich Schiffbruch oder Flaute? Und was sagt uns die Geschichte, in der Jesus selbst ein Boot besteigt, das kurze Zeit später in stürmische See gerät? Wir freuen uns darauf, mit Ihnen diesen Gottesdienst zu feiern und am Ende mit Gottes Segen einen guten Hafen anzusteuern: Am Sonntag, dem 26. Mai um 18:00 Uhr in der Friedenskirche Eilbek. 

Weitere Infos finden Sie auf www.jazzgottesdienst.de

Im Anschluss an den Gottesdienst nette Gespräche bei einem Glas Wein und Knabbereien unter der Orgelempore.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek-Friedenskirche-Osterkirche

Leitung Pastor Thomas Brandes, Keyboard Propst Hans - Jürgen Buhl, Saxophon Pastor Michael Kempkes, Drums

Ort Friedenskirche Papenstraße 70, 22089 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Weitere Mitarbeitende Eva Beiderbeck, Gesang, Thilo Plümer, Bass

zurück