Kirchenbrunch

Der Kirchenbrunch ist ein Ort der Begegnung für alle Interessierten jeder Altersgruppe. Nach dem Gottesdienst um ca. 11:30 Uhr findet ein ausgiebiges Brunchen bei anregenden Tischgesprächen statt; Zeit haben und sich Zeit nehmen für gemeinsames Reden,gemeinsames Lachen und der Austausch von Neuigkeiten.

Das Team "Gut Leben in Ammersbek" bereitet den Brunch vor.

Damit das Team einen köstlichen und reichhaltigen Buffettisch eindecken kann bedarf es Ihrer Unterstützung. Gern nehmen wir am Brunchtag "Selbstgemachtes" in Form von Salaten, Aufschnitt, Käse und Kuchen zur Bereicherung des Buffets an. Der nächste Kirchenbrunch ist am  29. November 2020.

Historie:

Pastorin Kirsten Möller-Barbeck führte in den Jahren 2011 - 2016, mit viel Engagement, das Projekt des Kirchenkreises Hamburg-Ost "Kirche mittendrin - Gemeinwesendiakonie in Bergstedt, Volksdorf und Hoisbüttel" durch. Das Projekt war auf fünf Jahre angelegt worden und verstand sich im Wesendlichen als Quartiersentwicklungsprojekt. Die Kirche in der Region hat sich damit noch einmal mehr in den Verbund vorhandener Einrichtungen und Anbieter eingebracht, um an dem Netz sozialer Unterstützung mitzuwirken. Ein Ergebnis war z. B. der Aufbau der "Beraterinitative Wohnraumanpassung", die seit 2014 unter dem Dach des Vereins für Altenhilfe (Volksdorf) im Umfeld tätig ist. Im Rahmen dieser Arbeit wurde von Pastorin Kirsten Möller-Barbeck und Pastor Ralf Weisswange ein Nachbarschaftsprojekt initiiert.

Auf Grundlagen statistischer Auswertungen und unter dem Aspekt exemplarisch und überschaubar zu arbeiten, fiel die Wahl auf die Nachbarschaft "Moorweg / Teichweg / An der Lottbek" - kurz "Lotte" genannt. Hier gibt es eine gemischte Bebauung; Kitas und Grundschule bringen viele Kinder in diese Nachbarschaft; gleichzeitig ist hier ein hoher Anteil älterer und alter Menschen zum Teil seit Jahrzenten wohnhaft, von denen einige gut vernetzt leben, andere zu vereinsamen beginnen. Ziel war es, Quatiere so zu gestalten, dass Menschen dort gern leben, Kinder groß werden und Erwachsene altern und alt werden können.

Der Kirchenbrunch ist aus diesem Projekt entstanden. Hier engagieren sich Menschen für Menschen, denen ihr Quartier wichtig ist.