- Copyright: Jan Rüdiger

Was bietet Konfirmandenunterricht?

Der Konfirmandenunterricht bietet 12- bis 14järige Raum für Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Werten, Orientierung und Halt, Fragen wie: „Bin ich ok so, wie ich bin? Was will ich eigentlich? Was stresst mich?“. In einer kleinen Gruppe mit Gleichaltrigen gibt es ein Kennenlernen von biblischen Inhalten und christlichen Traditionen. Es ist der erste eigene Ort neben Schule, Elternhaus und Sportverein der Jugendlichen, der nicht auf Leistung angelegt ist. Hier wird nicht bewertet, es gibt Zeit, sich selber zu finden. Gemeinsam beschäftigt man sich mit dem Erwachsenwerden, hat aber auch sehr viel Spaß,bei Spiele, Camps, Diskussionen, Singen, Feiern, Chillen...

 

Wir laden ein zum Konfirmandenunterricht! Und zwar alle: auch Jugendliche, die nicht getauft oder deren Eltern nicht in der Kirche sind.

 

 

Konfirmandenunterricht

 In der Regel findet der Konfirmandenunterricht 14-täglich Dienstag oder Mittwoch über zwei Jahre nachmittags statt.

Beginn: nach den Sommerferien.

Das einjährige Modell am Samstag, das sich nicht mehr so großer Beliebtheit erfreut, werde ich in diesem Jahr nicht von mir aus anbieten.

Wenn wider Erwarten ein großes Interesse besteht, können wir darüber ins Gespräch kommen.

Pastor Karsten Schumacher aus Wohldorf-Ohlstedt wird mit diesem Modell weiterarbeiten.

 

Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang (Konfirmation im Frühjahr 2021) ist im Juni!

Ein genauer Termin wird hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Euch!