Alles hat seine Zeit!

Ich werde nach 9 Jahren den Vorsitz des AGH abgeben und freue mich, dass Herr Jens Diercks diesen weiterführt.
Für meine Tätigkeit konnte ich meine Berufserfahrung einbringen, gerade in schwierigen Zeiten, z.B. nach dem Brand im Gemeindehaus 2008.
Viele von Ihnen habe ich in diesen Jahren persönlich kennen und schätzen gelernt. Ihre Freundlichkeit hat mich immer wieder motiviert. Sie werden mir fehlen!
Es war für mich eine Herzensangelegenheit, in einem Team mitzuarbeiten, das dafür sorgt, dass das Gemeindehaus ein Mittelpunkt der Kirchengemeinde Maria Magdalenen und für Klein Borstel ist.
Das Gemeindehaus lädt ein: zum Verweilen, um sich zu treffen, um Aktivitäten durchzuführen wie Basteln, Handarbeiten, Gesprächskreise, Kurse, Kino, Theatervorstellungen und vieles mehr. So ist es, und so soll es weitergehen.
Es wäre nicht meine Art, wenn ich nicht darauf aufmerksam machen würde, dass dieses Haus nur weiterleben kann, wenn genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Wir bekommen keine öffentlichen und kirchlichen Zuschüsse; unser Haushalt lebt von Spenden und Vermietungen, damit müssen Instandhaltungen und Betriebskosten bezahlt werden. Wir brauchen dringend Ihre Unterstützung, und wir freuen uns über jeden neuen Spender.
Zum Schluss bitte ich Sie, das Vertrauen, das Sie mir entgegen gebracht haben, auch Herrn Jens Diercks zu geben und ihn zu unterstützen, denn ohne Ihre Hilfe geht es nicht.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Hubert Weiß