Nacht der Kirchen Hamburg

„einfach himmlisch“ – Klezmerband Mischpoke in der Kirche St. Marien

In der Kirche St. Marien öffnen sich um 19.15 Uhr die Türen für die Nacht der Kirchen. Dieses Jahr steht das hamburgweite Event unter dem Motto „einfach himmlisch“. Bereits ab 19:15 Uhr gibt es die Gelegenheit zur Begegnung bei Brot und Wein. Um 20 Uhr beginnt das Konzert mit der Klezmerband Mischpoke. Das sind Magdalena Abrams, Klarinetten, Cornelia Gottesleben, Violine, Alexander Hopff, Piano, Akkordeon und Gesang, Frank Naruga, Gitarren und Maria Rothfuchs am Kontrabass.  Die Musiker sind nicht zum ersten Mal Gast in der Gemeinde. Mit ihrem Programm „eyne velt“ nimmt Mischpoke ihr Publikum mit durch Höhen und Tiefen des Lebens. Tempo, Witz und Charme wechseln sich ab mit Melancholie und Tiefe. Die Mischung verschiedener Stilrichtungen - mal traditionell-klezmerisch, mal jiddisch, mal rumänisch-feurig oder auch jazzig- eben „eyne velt“ - reißt die Zuhörenden von den Bänken. Der Abend schließt besinnlich und ruhig mit dem Nachtgebet um 22 Uhr mit Pastorin Britta Eger. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Herzlich willkommen!

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel

Leitung Pastorin Britta Eger

Ort Kirche St. Marien Maienweg 270/ Ecke am Hasenberge, 22337 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Kontakt info@kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de

Webseite www.kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de

zurück