Taizé-Andacht in der Kirche St. Marien

Gebet nach Taizé

Jeden dritten Freitag im Monat findet ein Gebet nach Taizé in der Kirche St. Marien statt. Es beginnt um 19:30 Uhr und dauert etwa 45 Minuten.

Es tut der Seele gut. Das kann man spüren. Gesang. Lesung. Stille. Gebet. Segen. Mehr nicht. Das reicht. Kommen Sie einfach dazu. Sie werden sehen…

Die einfachen, mehrstimmigen Gesänge aus Taizé berühren die Seele. Die Melodien kann jeder mitsingen, auch ohne Chorerfahrung.

Taizé ist eine ökumenische Bruderschaft in Frankreich, die 1940 von Frère Roger gegründet wurde. Die Gesänge, die dort entstanden sind, werden in der ganzen Welt gesungen. Ihre einfache Harmonik prägt sich schnell ein. So sind „Gebete nach Taizé“ ein Zeichen von weltweiter Solidarität und religionsübergreifendem Vertrauen in das Gute.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde Ohlsdorf-Fuhlsbüttel

Leitung Kirchenmusikerin Andrea Coch

Ort Kirche St. Marien Maienweg 270/ Ecke am Hasenberge, 22337 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Kontakt info@kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de

Webseite www.kg-ohlsdorf-fuhlsbuettel.de

zurück