Wer ist der Jugendausschuss?

Ich bin Anton, 20 Jahre alt und seit 5 Jahren in der Gemeinde St.Markus. Angefangen habe ich als Konfirmand, weiter gemacht habe ich als Teamer und betreue nun, zusammen mit einem wundervollen Team, meinen letzten Jahrgang als Co-Leitung. Ich fühle mich hier unglaublich wohl und freue mich, als Jugendausschuss-Vorsitzender weiter Teil der Gemeinde sein zu können.
In Zukunft würde ich mich gerne zusammen mit Sabine und Hanna für spannende Projekte in der Jugendarbeit einsetzten.

 

 

Mein Name ist Hanna,19 und ich bin die andere neue Vorsitzende des Jugendausschusses. Bisher habe ich hier in der Gemeinde Konfa gemacht, habe meine Teamerausbildung absolviert und war als Teamerin aktiv. Nun bin ich nur noch während der Jugendgruppe regelmäßig in der Gemeinde und bereite viele Jugendgottesdienste mit vor.
Während der bisherigen Zeit in der Gemeinde habe ich viel über mich gelernt, hatte und habe viel Spaß und bin an meinen Aufgaben gewachsen. Nun war es Zeit für einen neuen Schritt und ich freue mich auf die Aufgaben, die in Zukunft auf mich zukommen werden.

 

 

Was ist der Jugendausschuss?

Der Jugendausschuss ist eine "Arbeitsgruppe" des Kirchengemeinderates, also der Gemeindeleitung.
Der Jugendausschuss berät und entscheidet alle Angelegenheiten im Bereich Jugendarbeit. Das heißt, darüber, was stattfindet oder nicht und wofür das Geld ausgegeben wird. Der Kirchengemeinderat muss die Entscheidungen wie bei jedem Ausschuss bestätigen.
Zum Jugendausschuss gehört ein*e Vertreter*in aus jeder aktuell aktiven Gruppe bzw. aktivem Team, die hauptamtlich Verantwortliche, zwei Vertreter*innen aus dem Kirchengemeinderat und die beiden aktuellen jugendlichen Vorsitzenden. Die Vertreter*innen aus den Gruppen werden von den Gruppen immer kurz vor der Sitzung gewählt. Teilnehmen an den öffentlichen Sitzungen können alle Interessierten.
Jede*r Jugendliche, die/der zur Gemeinde gehört, kann sich an die Vorsitzenden wenden und alle Arten von Anliegen vorbringen.