Werbung für die KGR-WAhl am 27. November 2022 - Copyright: Nordkirche

KGR-Wahl am 27. November 2022

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die KGR-Wahl am 27. November 2022.

Viel Spaß beim Stöbern.


Wahlbeschluss zur KGR-Wahl

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft, 1 3⁄4 Pfarrstellen, 4208 (am 1.1.2022) Gemeindeglieder:

1. a) Der Kirchengemeinderat (KGR) der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft beschließt, dass der KGR zukünftig aus 10 Personen bestehen soll. Hierin sind die beiden Pfarrstelleninhabenden (aktuell: Pastorin Anja Blös, Pastor Volker Simon) als Mitglieder Kraft Amtes enthalten; es sind mithin 8 KGR-Mitglieder zu wählen.

Dem KGR ist bewusst, dass höchstens eine Person aus der breiten Mitarbeiterschaft des Kindergartens gewählt werden kann. Unter Einschluss dieser mitarbeitenden Person und den beiden Pfarrstelleninhabenden dürfen nicht mehr als insgesamt 4 KGR-Mitglieder in einem kirchlichen Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis stehen, mindestens 6 müssen also Ehrenamtliche sein.

b) Der Gemeindebezirk ist der Stimmbezirk. Die Wahlzeit ist am Wahltag, 27. November 2022 von 11 bis 18 Uhr. Der Wahlraum des Stimmbezirks ist das Gemeindehaus St. Markus, Heider Straße 1, 20253 Hamburg.

2. Zum Wahlbeauftragten der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft wird Julius Bartels berufen. Julius Bartels ist Mitglied im KGR.

3. Es wird ein Wahlausschuss der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft gebildet. Diesem gehören außer dem Wahlbeauftragten und KGR-Mitglied, Julius Bartels, die KGR-Mitglieder Gudrun Möller-Holtkamp und Iris Matthiessen an. Dem Wahlausschuss werden zur eigenständigen Erledigung die Aufgaben nach §13, Absatz 1 Satz 3., Punkte 1.2.3.4. Kirchengemeinderatswahlgesetz übertragen. Ausnahme: Bei Nichtaufnahmen oder Streichungen aus der Wahlvorschlagsliste aus inhaltlichen Gründen wird der gesamte KGR einbezogen.

4. Dazu kommt die Durchführung der Briefwahl unter besonderer Berücksichtigung der Briefwahl an Ort und Stelle (siehe Nr.4 dieses Beschlusses) in Zusammenarbeit mit dem Gemeindebüro.

5. Den Vorsitz im Wahlausschuss führt Julius Bartels. Dem Wahlausschuss steht für Korrespondenz und Verwaltungsarbeit das Gemeindebüro und die Gemeindesekretärin Stephanie Orgel, Heider Straße 1, 20251 Hamburg, buero@stmarkushoheluft.de, zur Seite.

6. Die „Briefwahl an Ort und Stelle“ kann ab dem Schließen der Wahlvorschlagsliste und dem Herstellen von Stimmzetteln im Gemeindebüro der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Markus-Hoheluft zu den regulären Bürozeiten wahrgenommen werden.