Neue Ansprechpartnerin für die Ehrenamtlichen Gisela Beinker ist neue Ansprechpartnerin für die Ehrenamtlichen


Mit den personellen Veränderungen im KGR hat sich auch die Zusammensetzung des Ehrenamtlichenausschusses geändert. Tom Siems, Anne Schürmann, Alfonsa Wobig und Pastorin Gabriele Frietzsche sind von Seiten des KGR Mitglieder im Ausschuss und Gisela Beinker wurde für die Mitarbeit kooptiert und hat sich bereit erklärt den Vorsitz im Ausschuss und als Nachfolgerin von Susanne Blessenohl die Koordination der Ehrenamtlichen zu übernehmen. Sie ist somit ab sofort Ansprechperson für die Belange der Ehrenamtlichen (Tel. 604 32 37, Email: gbeinker@t-online.de)

Wenn Sie als Ehrenamtliche ergänzend zum Gemeindebrief den Ehrenamtlichen Newsletter erhalten möchten, melden Sie sich bitte bei Anne Schürmann: annegret.schuermann@gmx.de.

Zu ihrer Vorstellung schreibt Gisela Beinker:

Nach vielen Jahren im Dienst als Lehrerin – übrigens sehr gerne – befinde ich mich im Ruhestand und freue mich, nun mehr Zeit für ehrenamtliche Tätigkeiten zu haben. Solch eine Tätigkeit halte ich für erfüllend und wichtig, sie hilft, den Blick über den eigenen begrenzten Horizont zu heben. Sie soll anderen zu Nutze sein.
Die Ausübung der Sozialhilfeberatung in Barmbek-Winterhude ist für mich eine ganz wichtige Erfahrung.
Vielleicht weiter Wissenswertes zu mir persönlich:
- 65 Jahre
- verheiratet
- seit 1998 in Volksdorf
- begeistert in und von der Kantorei bei Timo Rinke.
Ich bin dabei, mich in das Amt einzuarbeiten, bin dankbar für die Möglichkeiten, die sich bieten. Ich hoffe auf vertrauensvolle Zusammenarbeit und danke an dieser Stelle vor allem allen Ehrenamtlichen, die sich engagieren.