Leider keine Präsenzgottesdienste an Weihnachten

Tannenbaum vor der Kirche

Näheres zur Entscheidung

In dem Wissen, dass gerade zum Weihnachtsfest, sehr viele Menschen gerne die Gottesdienstangebote annehmen, die bekannten Lieder singen und die Weihnachtsgeschichte hören möchten, haben wir in unserer Gemeinde mit viel Engagement und Zeit, kreativen Ideen und aufwändiger Organisation unterschiedliche Präsenzgottesdienste im Freien und in der Kirche am Rockenhof geplant. Nach eingehenden Beratungen vor dem Hintergrund einer dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Kirchengemeinderat beschlossen, ab sofort und über die Weihnachtsfeiertage - voraussichtlich - bis zum 10.01.2021 auf alle Präsenzgottesdienste und andere kirchliche Versammlungen zu verzichten.

Auch, wenn den Kirchen aufgrund der Religionsfreiheit in Deutschland das Feiern von Gottesdiensten nicht untersagt worden ist, halten wir es angesichts der deutlich veränderten Lage - trotz der bisher bewährten Schutzkonzepte - für ein Gebot der Vernunft, auf Versammlungen von Menschen möglichst zu verzichten, um Menschen nicht zu gefährden.

Der Kirchengemeinderat sieht diese Entscheidung als seinen Auftrag, der Liebe Gottes zu den Menschen zu entsprechen, und somit als ein Zeichen gelebter Nächstenliebe.

Auch wenn in anderen Gemeinden unserer Stadt Präsenzgottesdienste zu den Feiertagen stattfinden, bitten wir um Verständnis für diese Entscheidung, danken allen Haupt- und Ehrenamtlichen für ihr Engagement in den letzten Wochen.

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Online-Gottesdiensten. Sie finden sie hier

Darüber hinaus können Gottesdienste im Fernsehen und in den Programmen des Rundfunks mitgefeiert werden.

Die Kirche am Rockenhof  und St.Gabriel werden als Orte der Stille und des Gebets geöffnet sein.

Das Pastor*innenteam ist für Sie telefonischen erreichbar unter:

Pastorin Frietzsche: 603 01 94, Pastorin Gentzsch: 603 52 86, Pastor Burmester: 603 60 37

 

Auch in diesem Jahr gilt:

Fröhlich soll mein Herze springen
dieser Zeit, da vor Freud'
alle Engel singen.
Hört, hört, wie mit vollen Chören
alle Luft laute ruft:
Christus ist geboren.

 

Anne Schürmann, stellv. Vorsitzende des Kirchengemeinderates