Konzepte zur Weiternutzung des Standortes St. Gabriel werden weiter verfolgt Wie geht es weiter mit St. Gabriel?


Der Kirchengemeinderat(KGR) hat in seiner Sitzung am 11.9.2018 beschlossen, eines der beiden vom Fachausschuss St. Gabriel erarbeiteten und präsentierten Konzepte zur Weiternutzung des Standortes St. Gabriel  weiter zu verfolgen.

Der Erhalt der Kirche St. Gabriel, die Errichtung einer Kindertagesstätte durch Umbau der Kirche und Anbau und Neubau von Wohnraum auf dem hinteren Teil des Grundstücks sind Kernpunkte dieses Konzeptes.
In diesem Zusammenhang hat der KGR das bestehende Moratorium verlängert bis zum 31.3.2019. 
Ein Planungsgremium aus Mitgliedern des KGR beginnt ab sofort mit der weiteren Planung, wie z.B. Vorbereitung von Verträgen, Genehmigungsverfahren und Anträgen, die für ein so umfangreiches Projekt notwendig sind.

Alle  Gottesdienste und Veranstaltungen in St. Gabriel finden bis  Ende März 2019 in gewohnter Weise statt.

Auf der Gemeindeversammlung am 18. November 2018 werden wir Sie über den Stand der Dinge informieren, Ihre Fragen beantworten und Anregungen gerne aufnehmen.