10. Stiftungsgespräch - Der andere Gottesdienst - auf der Suche

mit Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer zum Thema: „Wozu noch Kirche“

Wir freuen uns, dass wir Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer für das nächste Stiftungsgespräch unserer Stiftung „Zukunft Kirche in Volksdorf“ gewinnen konnten. Anlass war für uns sein Buch „Wozu noch Kirche?“, das er schon 1995 geschrieben hatte.

Diese Frage beschäftigt uns immer wieder: Wozu (noch) Kirche ?

Ausgehend von dem Bekenntnis: Ich glaube an die heilige christliche Kirche sind wir auf der Suche  nach der Bedeutung von Kirche für uns. Kirche ist Gemeinschaft, Institution, Gebäude, Arbeitgeber, hat Einfluss auf den politischen und gesellschaftlichen Meinungsbildungsprozess, Kirche bietet Rituale, Raum und Worte in Extremsituationen; Kirche macht  aber auch Verwaltung und finanzielle Fragen häufig zum Hauptthema - statt Inhalte und Glaubensfragen in den Mittelpunkt zu stellen. Kirche erreicht einen Großteil der Menschen nicht mehr, ihre Rituale werden zunehmend inhaltsleer und bedeutungslos trotz zunehmender religiöser Sehnsucht vieler Menschen ….

So konnten wir uns in unserem Arbeitskreis „Der andere Gottesdienst“ zwar verständigen auf das persönliche Erleben von Kirche als Gemeinschaft von Menschen in der Nachfolge Jesu; jenes Jesus, auf den sich die christliche Kirche gründet und der die bedingungslose Liebe gelebt hat, die wir „Gott“ nennen. Aber wir ärgern uns auch über die Kirche, wenn sie sich im gottesdienstlichen Vollzug auf die Wirkung alter, nur noch schwer vermittelbarer Rituale verlässt und es versäumt, notwendige Abschiede zu vollziehen.

Bislang erscheinen all unsere Fragen und Antworten uns noch nicht als ausreichende Grundlage für die Gestaltung eines anderen Gottesdienstes. Und möglicherweise eignet sich das Thema vielmehr für einen Gesprächsabend oder einen Vortrag.

Deshalb freuen wir uns, dass wir Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer für das nächste Stiftungsgespräch unserer Stiftung „Zukunft Kirche in Volksdorf“ (Einladung s.u.) gewinnen konnten. Anlass war für uns sein Buch „Wozu noch Kirche?“, das er schon 1995 geschrieben hatte.

Der gebürtige Hamburger Reimer Gronemeyer  hat in seiner Heimatstadt sowie in  Heidelberg und in Edingbourgh Theologie studiert. Nach einer kurzen Zeit als Pfarrer und dem Soziologiestudium mit abschließender Promotion wurde er 1975 Professor an der Universität in Gießen. Er arbeitet schwerpunktmäßig zu Themen der Demenz und Hospiz- und Palliativarbeit.

Der Gesprächskreis Der Andere Gottesdienst erhofft sich von dem Vortrag neue Impulse und mögliche Antworten auf bestehende Fragen, die ein breites Interesse in der Gemeinde finden dürften. Wir sind gespannt, wie er seine These von vor über 20 Jahren aktualisieren wird: „Noch nie war die Kirche so überflüssig wie heute. Noch nie war die Kirche so nötig wie heute“. Herzlich willkommen sind auch neue Mitglieder in unserem Kreis mit Interesse an diesem und anderen Themen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung am 29. November ist frei.

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Volksdorf

Leitung Pastorin Gabriele Frietzsche

Ort Gemeindehaus am Rockenhof Rockenhof 5, 22359 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück