Fastenaktion 2017 "Was brauche ich zum Leben?"


Im April feiern wir Ostern. 7 lange Wochen vorher ist bei Christen Fastenzeit. Auch wenn man ab Mitte Februar schon Osterhasen kaufen kann.

Wie der Wein / das Bier / die Schokolade schmeckt, wenn man 7 Wochen darauf verzichtet hat, weiß man erst, wenn man 7 Wochen darauf verzichtet hat.

Wir wollen die Fastenzeit ab Aschermittwoch sieben Wochen lang erleben.

In diesem Jahr wollen wir uns selbst und einander befragen: was brauche ich zum Leben. Was ist mir so wichtig, dass ich es auf die berühmte einsame Insel mitnehmen würde? Und andererseits: worauf kann ich verzichten, weil es nicht notwendig ist? Süßigkeiten, Tabak, Fleisch, Alkohol, Fernsehen gehören zu den oft genannten Dingen, auf die jemand 7 Wochen lang verzichten will – obwohl es schwer fällt.

Das Programm:

Dienstag, 7. März 15.30 Uhr
in der Heilandskirche
Gottesdienst zur Sache
mit Pastorin Tomke Ande

Mittwoch, 8. März 19 Uhr
in der Heilandskirche (Manchotsaal).
Redezeit:
Was brauchen wir alle zum Leben?
Was ist aus philosophischer Sicht notwendig?

Freitag, 10. März um 16 Uhr
Hinz und Kunzt Stadtrundgang.

Treffpunkt: Altstädter Twiete 1 – 5. Dauer 2 Stunden.
Bitte melden Sie sich bis zum 2. März bei Ilse Zeuner an.
Kosten: 6,- € reduziert 3,- €

Donnerstag, 23. März
Redezeit: Ich glaube....   Wozu brauche ich Religion - und wozu nicht

Welche Fragen, welche Aussagen, welche Geschichten, welche Riten sind für meinen Glauben unverzichtbar? Was brauche ich unbedingt, um meinen Glauben, meine Religion ausüben zu können? Über diese Fragen wollen wir ins Gespräch kommen. Vertreterinnen und Vertreter der Moschee an der Alster sind dazu eingeladen. So wird es vielleicht ein Austausch über den Islam und das Christentum.

Sonnabend, 1. April
Hauptsache gesund? Oder heil? Besuch des Dialogs der Stille.
Treffen um 15 Uhr vor dem Alten Wandrahm 4 in der Speicherstadt
Anmeldung bis zum 9. März bei Ilse Zeuner
Kosten: 17,- € reduziert 5,- €

Sonntag, 2. April um 10.30 Uhr
Abschlussgottesdienst in der Heilandskirche
mit Pastorin Tomke Ande, einer Taufe und der Fastengruppe