Gottesdienstreihe "Von Gott im Garten" 4.

Der Garten des Gebets und der Tränen, Lk 22, 39-46

Der Sommer wird göttlich grün. Zumindest in unserer diesjährigen Sommerpredigtreihe. Wir predigen uns einmal querbeet durch den Garten und seine Geschichten. Vom Paradies bis in den Garten Gethsemane. Gärten sind Sehnsuchtsorte. Wer Mensch ist, den zieht es in den Garten.

Während im 19. Jahrhundert die Herrschaften in den Gärten lustwandelten und sich an prächtigen Pflanzenwelten ergötzten, geht es im 21. Jahrhundert mitunter auch um meditatives Rumbuddeln oder einfach die Seele unter Bäumen baumeln lassen. „Und wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, so zeigt sich auch bei Martin Luther ein grüner Daumen. Frei nach dem Motto – ‚Es ist nie zu spät, die ersten Spatenstiche zu tun‘. In diesem Sommer vertikutieren wir uns durch biblische Grünanlagen und begegnen dabei Gott im Garten.

Janna Horstmann

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wohldorf-Ohlstedt

Leitung Pastor Richard Tockhorn

Ort Im Pastoratsgarten (Bredenbekstr. 57, 22397 Hamburg) Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück