Gottesdienst entdecken

eine Projektreihe - fünfter Abend: Das Abendmahl erproben und bedenken

Vielen Menschen ist der Gottesdienst in seiner Gestaltung fremd. So fällt es nicht leicht, eine Liturgie mitzuvollziehen, die die Feiernden in das Geschehen zwischen Gott und Mensch hineinnehmen möchte. Wir würden gerne mit Ihnen die einzelnen Stationen des Gottesdienstes erkunden. An jedem Abend steht ein anderer Teil im Mittelpunkt. Wir probieren miteinander aus, was wir tun und was auch möglich wäre. Außerdem gibt es natürlich kleine Einführungen. Aber im Mittelpunkt steht jeweils das gemeinsame Gestalten und Erfahren. Und vielleicht auch ein neues Entdecken der Schätze uralter Traditionen unserer Kirche und der Lebendigkeit der Gottesdienste. Alle Teilnehmer dürfen mitreden, neue Lieder einbringen, Fragen stellen und ganz viel diskutieren. Sie haben ja sicherlich selbst schon einmal bemerkt: was bekannt wird, wird bald vertraut – und dann beginnt es Freude zu machen. Darauf möchten wir uns mit Ihnen zusammen einlassen. Die Veranstaltungen finden jeweils in der Kirche statt.

Dieses Projekt ist als Reihe konzipiert, so dass man an allen Abenden und dem Samstag teilnehmen sollte.

Die Abende, jeweils donnerstags, 19.00 Uhr:

5. Oktober: Einführungsabend zur Projektvorstellung

12. Oktober: Gottesdienst feiern – sofort!

2. November: Die Liturgie der Eröffnung – Anrufung erleben und verstehen

9. November: Lebendig lesen lernen

16. November: Das Abendmahl erproben und bedenken

Samstag, 25. November, 10.00 – 16.00 Uhr: Der Raum und seine Ordnung/Abschluss des Seminars

Wir freuen uns über viele Interessierte!

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Hamm

Leitung Ausschuss geistliches Leben

Ort Dreifaltigkeitskirche Horner Weg 2, 20535 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück