Jubiläumswoche vom 20. – 27. Mai: Wir feiern 325 Jahre Kirche in Hamm!


Vor 325 Jahren wurde die Ham und Hörner Kirche zur Heiligen Dreyfaltigkeit geweiht. Damit begann die eigenständige kirchliche Entwicklung im Hamburger Osten. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde die Gemeinde dann mehrfach geteilt, indem neue Kirchen für die Bezirke gebaut und später selbständig wurden: in Eilbek, in Horn und auch innerhalb Hamms. Die Bevölkerung in Hamm wuchs zwischen 1850 und 1933 von 4000 auf 90.000 Einwohner an, da war eine Kirche nicht mehr genug. Vor fast 20 Jahren haben dann vier der fünf Hammer Gemeinden die Trennung wieder rückgängig gemacht, die Gemeinde hat nun etwa 6800 Gemeindeglieder.

325 Jahre sind ein Anlass für uns, dankbar auf die lange Zeit zurückzublicken, in der in unserer Gemeinde unter immer neuen Bedingungen nun schon Gottes Wort verkündet und gelebt wurde. Sie sind ein Anlass zu feiern und sich zu freuen, dass in allen Veränderungen die Gemeinde lebendig geblieben ist. Und sie sind ein Anlass, den ganzen Stadtteil einzuladen und mit Schwung weiter nach vorne zu gehen.

 

Pfingstsonntag, 20. Mai

10.00 Uhr, Dreifaltigkeitskirche

Festgottesdienst zum Jubiläum mit vielen Gästen

Predigt: Bischöfin Kirsten Fehrs

es erklingt die Pfingstkantate „Erschallet, ihr Lieder“ von Johann Sebastian Bach

anschließend Sektempfang vor der Kirche

 

Pfingstmontag, 21. Mai

10.30 Uhr, Teich auf dem Gelände des Rauhen Hauses

Freiluftgottesdienst zusammen mit dem Rauhen Haus, mit dem uns eine lange Geschichte verbindet

anschließend Beisammensein bei Kartoffelsalat und Würstchen

 

17.00 Uhr, Dankeskirche

Pfingstgottesdienst

anschließend laden wir ein zu einer bunten Feier des 325. Geburtstages mit Bildern, Texten, Liedern und bunten Einblicken in die Geschichte der Gemeinde.

 

Dienstag, 22. Mai

14.30 Uhr, Gemeindehaus Horner Weg 17

Maifest der Senioren mit Kaffeetafel, Mailiedersingen, den Kindern aus der Kita Dreifaltigkeit und einem Überraschungsprogramm

 

19.00 Uhr, Pauluskirche

Ein Abend zur Geschichte des Hamms

Michael Braun vom Stadtteilarchiv nimmt uns mit auf eine Reise durch den Stadtteil und die Veränderungen durch die Jahrhunderte. Mit vielen Bildern aus dem Stadtteilarchiv.

 

Mittwoch, 23. Mai

16.00 Uhr, Hammer Park

Ein Rundgang durch den Hammer Park mit Einblicken in die Geschichte des ehemaligen Anwesens der Familie Sieveking. Michael Braun, Stadtteilarchiv Hamm. Treffpunkt: U-Bahnhof Hammer Kirche, Nordseite, Geesthang

 

19.00 Uhr, Dreifaltigkeitskirche

Johannes Kühn führt durch die Kirche und über den Alten Friedhof mit den Gräbern berühmter Hamburger.

 

Donnerstag, 24. Mai

10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr, Öffnung des Bunkermuseums, Wichernsweg 16

 

13.30 – 18.00 Uhr, Kita Paulus

Gartenfest unter dem Motto: „Kinder damals“. Spiele von früher und mittelalterliche Livemusik nehmen die Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Eingeladen sind nicht nur Kinder und Eltern aus der Kita, sondern alle, die Lust haben mitzufeiern!

 

18.00 Uhr, Gemeindehaus Horner Weg 17

Wir laden ein zu einer „Zukunftswerkstatt“: You'll never walk alone - Wie sehen Kirche und Gemeinde morgen aus? Wie wünschen wir sie uns? Welche Aufgaben werden sie haben? Wie können Christen in der Großstadt ihrem Glauben Gestalt geben? Eingeladen sind alle, die mitdiskutieren wollen über eine Kirche von morgen und die Lust haben, Veränderungen zu denken.

Impulse: Prof. Dr. Sonja Keller, Universität Hamburg, Yannick Regh, SPD, Bezirksabgeordneter Hamburg-Mitte

Grußwort: Hauptpastorin und Pröpstin Astrid Kleist

Zum Abschluss gibt es einen Imbiss.

 

Freitag, 25. Mai

19.00 Uhr, Gemeindehaus Horner Weg 17

Von Abba bis ZZ Top – Rock und Pop aus allen Jahrzehnten mit der Band QUERBEAT

Tanz und Party für alle, Cocktails an JiMs Bar

 

Samstag, 26. Mai

Stadtteilfest im Hammer-Park-Stadion: morgens Sportprogramm, abends Kulturprogramm und Freiluftkino für alle

Einzelheiten siehe Flyer ab April

 

Sonntag, 27. Mai

Stadtteilfest im Hammer-Park-Stadion

11.00 Uhr: Freiluftgottesdienst für Groß und Klein unter Beteiligung unserer Kitas, der Paulusschule, der Wichern-Schule und der GBS der katholischen Schule zusammen mit den Gemeinden anderer Konfessionen in Hamm, die Kinderchöre singen

 

ab 12.00 Uhr: buntes Kinderfest

riesiger Flohmarkt, Karussell, Kinderaktionen vieler Akteure aus dem Stadtteil, Erzählzelt, Kinderprogramm auf der Kulturbühne, gegen 16 Uhr Auftritt des Chores HAMMonie mit Songs aus Pop und Musicals

 

Während der ganzen Festwoche: „Bilder aus dem alten Hamm“ – eine Ausstellung des Stadtteilarchives im Gemeindehaus Horner Weg 17

und zusätzlich:

Sonntag, 3. Juni

14 Uhr: Billesafari – mit der Barkasse durch Hamm, veranstaltet durch Hamm’se Zivilcourage und Stadtteilkonferenz. Treffpunkt: Anleger Hammerbrook, Anmeldungen ab April über Seitenweise