Konfirmationen am 15.04.2018


„Aller guten Dinge sind drei.“
Dieses Sprichwort fand am Sonntag „Miserikordias Domini“ seine Bestätigung, als unsere drei Haupt-konfirmanden Colin von Dombrowski, Rick Parlow und Leonie Waclawik in der Martinskirche konfirmiert wurden.
Die Einsegnung und die damit verbundene Aufnahme als vollwertige Mitglieder in unsere Kirchengemeinde nahm Diakonin Ilona Dittrich vor, die die Jugendlichen in den vergangenen Monaten auf diesen Tag vorbereitet hat. Die musikalische Begleitung des Gottesdienstes hatten Kantor Hans-Jörg Possler und die Wichern All Stars unter der Leitung von Frank Maring übernommen.
Mit der Konfirmation haben Colin, Rick und Leonie ihr Bekenntnis zum christlichen Glauben öffentlich bestätigt und damit (fast) alle Rechte erworben, die auch erwachsene Gemeindeglieder haben. Sie können nun Taufpaten werden und am Abendmahl teilnehmen.
Das besondere an der Konfirmandenzeit der drei war, dass sie ihren Konfirmandenunterricht teilweise mit den Hauptkonfirmanden erhielten, die im vergangenen Jahr konfirmiert worden sind, da es sich um die bisher kleinste Konfirmandengruppe handelte, die es jemals in unserer Gemeinde gab. Umso mehr freuen wir uns, dass sich Colin, Leonie und Rick dafür entschieden haben, zu unserer Gemeinde gehören zu wollen. Jede(r) der drei hat die Gruppe mit seiner bzw. ihrer Persönlichkeit bereichert.

Wir wünschen Euch, Colin, Leonie und Rick, für Euren weiteren Lebensweg Gottes reichen Segen und Beistand bei so mancher Herausforderung, die noch vor Euch liegt!

Der Kirchengemeinderat