Herzlich willkommen zum HausGottesDienst

Diese besondere Form des Gottesdienstes verbindet uns miteinander, zuhause und in der Osterkirche. Feiern Sie mit! Sie benötigen dafür das Gottesdienstblatt und diese Webseite. Alternativ lässt sich der HausGottesDienst auch ohne Internetzugriff mit Gottesdienstblatt, Predigt, Bibel und Gesangbuch feiern. Das Gottesdienstblatt und die Predigt können Sie auf dieser Seite herunterladen und regelmäßig per E-Mail oder Post beziehen. Wenden Sie sich dazu gerne an das Kirchenbüro.

André Raison (1640-1719) - Kyrie

Werner Lamm an der Orgel der Sophienkirche Barmbek

- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Lydia Gerber
Eingangsmusik
- Copyright: Lydia Gerber
Altarkreuz in der Osterkirche mit angezündeten Kerzen - Copyright: Lydia Gerber
Altarkreuz in der Osterkirche
Begrüßung

Psalm 63, 2-9

Gott, du bist mein Gott, den ich suche.
Es dürstet meine Seele nach dir,

mein Leib verlangt nach dir
aus trockenem, dürrem Land, wo kein Wasser ist.

So schaue ich aus nach dir in deinem Heiligtum,
wollte gerne sehen deine Macht und Herrlichkeit.

Denn deine Güte ist besser als Leben;
meine Lippen preisen dich.

So will ich dich loben mein Leben lang
und meine Hände in deinem Namen aufheben.

Das ist meines Herzens Freude und Wonne,
wenn ich dich mit fröhlichem Munde loben kann;

wenn ich mich zu Bette lege, so denke ich an dich,
wenn ich wach liege, sinne ich über dich nach.

Denn du bist mein Helfer,
und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.

Meine Seele hängt an dir;
deine rechte Hand hält mich.

- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Lydia Gerber
Psalm

"Komm heilger Geist"

Beiheft zum Gesangbuch Nr. 29

Kehrvers:
Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft,
die uns verbindet und Leben schafft.

1. Wie das Feuer sich verbreitet
und die Dunkelheit erhellt,
so soll uns dein Geist ergreifen,
umgestalten unsre Welt.
Kehrvers

2. Wie der Sturm so unaufhaltsam,
dring in unser Leben ein.
Nur wenn wir uns nicht verschließen,
können wir deine Kirche sein.
Kehrvers

3. Schenke uns von deiner Liebe,
die vertraut und die vergibt.
Alle sprechen eine Sprache,
wenn ein Mensch den andern liebt.
Kehrvers


Text: Klaus Okonek (1971), Hans-Joachim Raile (1971)
Melodie: Israel, Sarah Levy-Tanai (1975)

Lied

Lesung aus Matthäus 7, 24-27

- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Lydia Gerber
Lesung

Predigtext (Matthäus 7, 24-27)

Jesus sprach:
Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute.  Als nun ein Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stießen an das Haus, fiel es doch nicht ein; denn es war auf Fels gegründet. Und wer diese meine Rede hört und tut sie nicht, der gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute. Als nun ein Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stießen an das Haus, da fiel es ein und sein Fall war groß.

- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Lydia Gerber
Predigt

"Lass die Wurzeln unseres Handelns Liebe sein"

EG 417

 

1. Lass die Wurzel unsers Handelns Liebe sein,
senke sie in unser Wesen tief hinein.
Herr, lass alles, alles hier auf Erden Liebe, Liebe werden!
Herr, lass alles, alles hier auf Erden Liebe, Liebe werden!

2. Lass die Wurzel unsers Handelns Liebe sein,
dieser größten Gabe ist kein Dienst zu klein.
Herr, lass alles, alles hier auf Erden Liebe, Liebe werden!
Herr, lass alles, alles hier auf Erden Liebe, Liebe werden!


Text: Paul Kästner (1921), Dieter Trautwein (1986)
Melodie: Volker Ochs (1971)

Lied
- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Werner Lamm
Gebet
- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Werner Lamm
Vaterunser
- Copyright: Lydia Gerber
Altarkreuz in der Osterkirche mit angezündeten Kerzen - Copyright: Lydia Gerber
Altarkreuz in der Osterkirche
Segen

Johann Pachelbel (1653-1706) - Fantasia in Es-Dur

Werner Lamm an der Orgel der Osterkirche Bramfeld 

- Copyright: Lydia Gerber
- Copyright: Lydia Gerber

Online verfügbar bis 04.08.2021, 10:30 Uhr.

Ausgangsmusik