Alle Jahre wieder

© Sven-Erik Falk / pixelio.de

Und jedes Jahr mit neuen Perspektiven. Am dritten Adventssonntag, am 15. Dezember im Gottesdienst um 11 Uhr gibt es das erste Krippenspiel in der Osterkirche. Dieses Jahr gestaltet es das Team des Kindergartens Osterkirche als großes Puppenspiel – von den Erwachsenen für Kinder jeglichen Alters und für Erwachsene. Alle dürfen natürlich auch verkleidet kommen, z.B. als Schaf, Engel oder Stern. Feiern Sie mit!

Auch die Station des lebendigen Bramfelder Adventskalenders vor der Osterkirche wird vom Team des Kindergartens gestaltet: Montag, 9. Dezember, 18 Uhr, vor der Kirchentür.

An Heiligabend beginnen wir dann die Reihe von Weihnachtsgottesdiensten mit dem Krippenspiel der Jugend um 15 Uhr. In einem kreativen Prozess entwickeln gerade die Jugendleiterinnen Lena und Nora mit Konfirmandinnen und Konfirmanden dieses Krippenspiel. Es ist jedes Jahr spannend zu erleben, wie die Vorlage des Stückes an den Charakteren und Talenten der Teilnehmer ausgerichtet und weiterentwickelt wird. Fantasievoll, faszinierend, vielschichtig, modern und mit der christlichen Weihnachtsbotschaft im Mittelpunkt: Das kleine Jesus-Kind ist der Retter der Welt.

Übrigens: Die Bauarbeiten an der Osterkirche sind ja abgeschlossen. Unsere Gottesdienste feiern wir wieder in der Osterkirche. Aber damit alle mitfeiern können, wird der Krippenspielgottesdienst an Heiligabend auch wieder live in den großen Saal des Gemeindehauses übertragen. Auch im Saal wird festlich gesungen und gefeiert, und es gibt auch dort einen schönen geschmückten Tannenbaum.

Zu beiden Krippenspielgottesdiensten und zum lebendigen Adventskalender laden die Vorbereitungsteams und ich herzlich ein!