Unser Erntedank Baum


Wir haben am 7. Oktober Erntedank in unserer Kirche gefeiert und den Altar geschmückt. Doch die meisten Gaben, die wir bekommen haben, konnten wir nicht auf den Altar legen:

Dank für die kleinen Geschenke der Freundlichkeit und die großen Momente  des Trostes, Dank für überraschende Hilfe in Bedrängnis und für die tägliche Geborgenheit, Dank für den Mut und die Kraft zu Neuem und für gute Begleitung.

Für diese Gaben haben wir den Erntedank-Baum aufgestellt.
Während des Gottesdienstes wurde der Baum mit vielen bunten Karten von der Gemeinde wieder ‚belaubt‘:
           

  • Dank, dass Gott seine schützende Hand über uns hält 
  • Dank der Familie für Liebe, Mut und Freude  
  • Dank für die Genesung, wieder ins Leben zu kommen und für die Hilfe von Barmherzigen Samaritern
  • Dank für Unterstützung und wundervolle Freundschaft
  • Dank für den Frieden in Deutschland 
  • Dank dafür, dass man keine Not leiden muss
  • Dank dafür, dass man noch allein zurechtkommt 
  • Dank für den schönen sonnigen Herbsttag
  • Danke für die Gemeinschaft in der Osterkirche

 

Den Erntedank-Baum können sie sich im Oktober in der Kirche ansehen und eigene Dankes-Kärtchen aufhängen. 

Wir danken den vielen Helfern beim Erntedank-Mahl und den Spendern. 

Wenn Sie die Predigt von unserem Prädikanten Klaus Frahm nachlesen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link: Predigt