Ein Stück Ewigkeit

Orgelpfeifen-Patenschaften

Unsere Flentrop-Orgel wird 60 Jahre alt. Sie ist ein kostbares Juwel in unserer Kirche und fasziniert uns durch ihre Größe und ihren farbigen und kraftvollen Klang. Im Zusammenhang mit unserem Leitbild - Oase im Stadtteil zu sein - ist sie ein Wunderwerk: durch die Unendlichkeit ihrer Töne schenkt sie uns ein Stück Ewigkeit, sei es im Konzert, im Gottesdienst oder beim Besuch eines Orgelmärchens. 
In letzter Zeit kann es aber leider passieren, dass die Organist*innen verwundert sind, wenn im Gottesdienst oder im Konzert plötzlich Töne stumm bleiben; dann ist im Inneren der Orgel etwas gerissen. Auch die Stimmbarkeit und der Klang der Pfeifen haben über die Jahre intensiver Nutzung gelitten. Ein Gutachten legt uns dringend eine Orgelsanierung ans Herz, um die Orgel für die Gemeinde und als ein wichtiges Zeitdokument in der Hamburger Orgellandschaft zu erhalten. Diese Sanierung wollen wir jetzt in Angriff nehmen!
Aufgrund der vielen empfindlichen Bestandteile der Orgel mit ihren über 1700 Pfeifen ist das ein großes und teures Vorhaben. Viele helfende Hände und Spender*innen werden nötig sein, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen: der Flentrop-Orgel wieder zu frischem Klang und Langlebigkeit zu verhelfen und in Bahrenfeld ein Stück Ewigkeit zu schaffen. 

Auch Sie können helfen: übernehmen Sie eine Orgelpfeifen-Patenschaft!
Wie das funktioniert?
Sie bestimmen eine oder mehrere Pfeifen Ihrer Wahl und übernehmen die „Patenschaft“ dafür. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Auswahl oder Sie können erlauschen, welche Töne Ihnen besonders gut gefallen. Da die Töne nach Buchstaben benannt sind, kann man sich beispielsweise auch Pfeifen aussuchen, die die Anfangsbuchstaben des eigenen Namens tragen. Es sind genügend Pfeifen da (etwa 1700 Stück) und jeder Ton kann vergeben werden. 
Der Patenschafts-Spendenbetrag liegt in Ihrem eigenen Ermessen und fließt als zweckgebundene Spende in die Sanierung. Jede/r Spender*in erhält eine Spendenbescheinigung und Infos über den Fortgang der Arbeiten. Sobald die Orgel wieder bereit zum Spielen ist, werden alle Spender*innen werden zu einem Dankeschön-Konzert bei freiem Eintritt eingeladen. Auf besondere Anfrage bieten wir auch Orgelunterricht an.
Ein Flyer zum downloaden ist bereits in Vorbereitung, wir freuen uns aber jetzt schon über Anfragen unter schuetz@pgk-altona.de.

Orgel-Spendenkonto: 

Paul-Gerhardt-Kirche Altona
Evangelische Bank  BIC: GENODEF1EK1 
IBAN: DE14 5206 0410 7906 4900 26
Stichwort: „Orgelsanierung“