Nacht - Konzert zur Nacht der Kirchen

Klavierwerke von Debussy, Brahms, Chopin, Bartok, Rachmaninoff und Schönberg

 

Die Pianistin Eva Barta ist bekannt für ihr gleichermaßen feinfühliges sowie zupackend virtuoses Klavierspiel, sei es als Solistin oder als Kammermusikpartnerin.

Eva Barta studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Evgeni Koroliov und machte hier auch ihren Master in Liedgestaltung bei Burkhard Kehring. An der Sibelius Akademie in Helsinki, an der Musikhochschule Karlsruhe, sowie bei vielen internationalen Meisterkursen holte sie sich in diesem Fach Impulse u.a. bei Hartmut Höll, Norman Shetler, Helmut Deutsch und Ella Ameling.

Sie konzertiert regelmäßig solistisch, mit Chören und verschiedenen Sängern im In- und Ausland. Sie spielte Liederabende in der Laeiszhalle, im Schauspielhaus und in der Kunsthalle Hamburg. Mit der Jungen Philharmonie Elbe-Weser machte sie als Klaviersolistin eine Tournee durch Deutschland und Rumänien. Sie gab Klavierabende und Kammermusikkonzerte auf Festivals in Deutschland, Polen und Rumänien und konzertierte solistisch auch in Finnland und den NiederlandenEva Barta setzte sich als Stipendiatin der Yehudi-Menuhin „Live-Music-Now“ Stiftung für Musikvermittlung an ungewöhnlichen Orten ein, für Menschen, die nicht in Konzerte gehen können. Sie war Stipendiatin der Hermann -und Milena-Ebel Stiftung sowie des Wagner-Verbandes Hamburg.

Eva Barta begleitete Gesangklassen an der Hamburger und an der Karlsruher Musikhochschule.

In der Hamburger Kammeroper ist sie als Pianistin des Haus-Ensembles in verschiedenen Produktionen zu hören.

Am Hamburger Thalia Theater ist sie als Bühnenmusikerin in den Inszenierungen „Die Dreigroschenoper“ von Antu Romero Nunes und „Mutter Courage und ihre Kinder“ zu sehen.

Komponisten / Werk

Claude Debussy | Claire de lune
Frederic Chopin | Berceuse op. 57
Béla Bartók | Rumänischer Tanz op. 8 Nr. 1


Tickets und Vorverkaufsstellen

Eintritt Frei


Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Paul-Gerhardt Kirchengemeinde Altona

Leitung Kirchenmusikerin Regine Schütz

Ort Paul-Gerhardt-Kirche Bei der Paul-Gerhardt-Kirche 2, 22761 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück