Licht im Dunkel

Immer wieder mal tauchen Texte oder einzelne Sätze aus der hebräischen Bibel, dem „Alten Testament“, auch im Neuen Testament auf, sowohl in den 4 Evangelien ( „Die Gute Nachricht nach …“), aber auch in den Briefen.

Gerade jetzt, im Herbst, ist einer meiner Lieblingssätze der von den Menschen in der Dunkelheit („Das Volk, das in der Finsternis wandelt…“) – und dem Licht, das kommen wird.

Der Satz steht beim Propheten Jesaja und bei Matthäus.

 

Jetzt kommt Ihr:

Guckt euch mal um. Wo entdeckt ihr Licht, das im Dunkeln leuchtet; Licht, das nicht nur hell ist, sondern auch wärmt. So ein Licht kann natürlich eine Lampe sein – wobei viele Lichter z.B. bei Autos, auch blenden können, das nervt dann Fußgänger und Radfahrer.

Ein Licht im Dunkel kann aber auch etwas sein, was Mut macht und mir Kraft gibt – ein freundlicher Satz oder einfach nur jemand, der mich freundlich anguckt.

Findet so ein „Licht in der Dunkelheit“. Am Schönsten, wenn es etwas von euch ist; etwas, was ihr selber entdeckt. Zuhause oder auch draußen. Das kann aber auch etwas aus dem Internet sein. Wenn ihr das dann gefunden habt – Foto machen und mir schicken ! Viel Spaß !