Konzert des Großen Chores der Universität Hamburg


Am 12. Februar 2023 um 19 Uhr tritt der Große Chor der Universität Hamburg mit einem Konzert in der St.-Petri-Kirche in Altona auf. Musikalisch ist das Programm auf zwei Ebenen aufgebaut: Auf der einen Seite stehen Aspekte vom Tod bis zur Trauer im Mittelpunkt. Auf der anderen Seite gehört auch die Freude am und im Leben zu schwierigen Zeiten hinzu. Das Thema „Frieden“ verbindet die Pole und ist – mit Blick auf die aktuellen Geschehnisse in der Welt – ein wichtiger Bestandteil des Programms. Der Große Chor interpretiert die Werke, die vom klassischen Repertoire bis hin zur populären Musik reichen, mit ihrem eigenen begeisternden Klang. Die Stücke stammen von Komponisten aus früheren Epochen wie Heinrich Schütz oder Johannes Brahms und von neueren Interpreten wie John Rutter, Martin Palmeri oder Eric Clapton. 
Geleitet wird der Große Chor, der im Wintersemester 2021/2022 gegründet wurde und aus rund 70 Studierenden der Universitäten in Hamburg besteht, von Jörg Mall.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ende des Konzerts gebeten.