Passionsmusik mit dem Vokalensemble Capella Peregrina

Vokalensemble Capella Peregrina

Passionsmusik mit dem Vokalensemble Capella Peregrina

Dieterich Buxtehudes (1637-1707) Kantatenzyklus Membra Jesu nostri ist eines der bemerkenswertesten Musikwerke des 17. Jahrhunderts. Auf Grundlage einer mittelalterlichen mystischen Textvorlage komponierte der Lübecker Organist eine siebenteilige Passionsmeditation, in der die Wunden des gekreuzigten Christus besungen werden. Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht des Gekreuzigten werden dabei allegorisch gedeutet. Mit seinem planvoll angelegten Werk verfolgte Buxtehude eine musikalische Meditationsstrategie, die eine stufenhafte persönliche Versenkung in das Betrachtete ermöglicht.

Die acht Sängerinnen und Sänger des Vokalensembles Capella Peregrina unter der Leitung von Ute Weitkämper musizieren gemeinsam mit einer kleinen Instrumentalbesetzung aus zwei Violinen, Cello und Cembalo. Als ganz besonderer „Klangzauber“ erklingt in der Herz-Kantate zudem ein fünfstimmiges Gamben-Ensemble.

Palmsonntag, 2. April 2023 um 18 Uhr

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten

Vokalensemble Capella Peregrina

Streichtrio KlangRäume

Gambenconsort

Leitung: Ute Weitkämper