Die St. Petri-Kirche Altona

Die St. Petri-Kirche in Hamburg Altona stammt aus dem Jahr 1883. Sie wurde im neugotischen Stil von dem bekannten norddeutschen Architekten Johannes Otzen entworfen und errichtet.

Die neue Kirche diente in der damals stark wachsenden preußischen Stadt Altona zur Entlastung der Kirchengemeinde St. Trinitatis in Altona-West. Aus Otzens Feder stammen in Altona auch die St. Johannis-Kirche und die Friedenskirche, die St. Gertrud-Kirche in Hamburg-Uhlenhorst oder die Christuskirche in Hamburg-Eimsbüttel.

Blick in die St. Petri-Kirche Altona - Copyright: Agentur Vollwinkel
Blick in die St. Petri-Kirche Altona