Subtle Arts Festival 2022 - Musik bei Kerzenschein in St. Petri Altona

Neue Musik für Sopran, 2 Orgeln und Perkussion mit Texten jüdischer Schriftstellerinnen.

Musik bei Kerzenschein 2 „Sternenklang“

Im zweiten Konzert des Subtle Arts Festivals liegt der Schwerpunkt auf Musik des 20./21. Jahrhunderts für zwei Orgeln, Perkussion und Stimme. Thematisch wird diese äußerst selten aufgeführte Musik mit Werken der Alten Musik verknüpft, wie z.B. mit „Ave maris stella“ für Sopran von Guillaume Dufay und „Canzon Sol Sol La Fa Mi a 8“ von Giovanni Gabrieli, gespielt von zwei Organistinnen an den beiden Orgel in St. Petri: der Schuke-Orgel auf der Empore und dem Positiv unten im Altarraum. Die Konstellation mit zwei Orgeln taucht in weiteren Werken aus, so in der Tonschöpfung „Unity and Diversity“, die die rumänische Komponistin Ana Szilágyi 2020 komponierte und klanglich wie thematisch hochaktuell ist. Aus dem Themenkreis „jüdische Kultur und Religion“ gelangen einige ausgewählte Werke zur Aufführung, so „Interludium“ und „Agnus Dei“ für Sopran, Perkussion und Orgel der Komponistin Edyta Müller, geboren 1979 in Gdynia, Polen. Das Werk basiert auf der Gedichtstrophe Du, weißt du, wie der Regen weint?, die die jüdische Schriftstellerin Selma Meerbaum-Eisinger 1941 mit 18 Jahren verfasste. Das Gedicht wird neben weiteren literarischen Texten passend zur Musik von dem Schauspieler Sebastian Dunkelberg vorgetragen.

 

Wir sind sehr dankbar und glücklich gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, der Mathias-Tantau-Stiftung, der Berthold Leibinger Stiftung, sowie der GEDOK Hamburg, die Konzerte am 11. und 12. Februar in unserer St. Petri Kirche realisieren zu können.

Es gilt die 2G-Plus-Regel. Es ist somit zusätzlich für Geimpfte oder Genesene der Nachweis einer Booster-Impfung oder ein offizieller, tagesaktueller Test beim Konzert-Einlass vorzuzeigen. Bitte kommen Sie rechtzeitig eine halbe Stunde vor Konzertbeginn, damit ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Komponisten / Werk

Guillaume Dufay | „Ave maris stella“
Giovanni Gabrieli | „Canzon Sol Sol La Fa Mi a 8“ von Giovanni Gabrieli
Ana Szilágyi | Tonschöpfung „Unity and Diversity“
Edyta Müller, | „Interludium“ und „Agnus Dei“ für Sopran, Perkussion und Orgel
u. a. |

Mitwirkende (Vokalsolisten)

Marcia Lemke-Kern | Sopran
Sebastian Dunkelberg | Sprecher

Mitwirkende (Instrumentalsolisten)

Kerstin Petersen | Orgel und Positiv
Yangzi Liu | Orgel und Positiv
Stefan Weinzierl | Perkussion


Tickets und Vorverkaufsstellen

Kosten 17,00 €


Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. St. Petri-Kirchengemeinde Altona

Leitung Leitung Kerstin Petersen und Marcia-Lemke-Kern

Ort St. Petri-Kirche Altona Schillerstraße 22, 22767 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Link https://www.eventbrite.de/e/musik-bei-kerzenschein-2-sternenklang-tickets-231877741567?aff=erellivmlt

zurück