Kirchliche Angebote & Veranstaltungen

Theologischer Mittwoch

Was glauben wir da eigentlich?
"
Theologischer Mittwoch" für Anfänger und Fortgeschrittene in der Pastoratsscheune mit Pastor Nils Kiesbye

Dieses ist eine Veranstaltung für alle, denen es im Gottesdienst oder im herkömmliche Bibelkreis zu fromm zugeht, die sich aber dennoch für Religion und Christentum interessieren. Vielleicht haben Sie anlässlich eines besonderen Ereignisses wie die Taufe oder Konfirmation eines Kindes neu angefangen, über den Glauben nachzudenken. Wir wollen uns offen austauschen über Themen, die Sie im Idealfall selbst mitbringen. Dabei steht jeder Abend und jedes Thema für sich, niemand muss sich verpflichten, regelmäßig teilzunehmen. Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher.

26.02.2020, 19.30 Uhr: "Geliebter Feind"

„Liebt eure Feinde und tut Gutes denen, die euch hassen“ - radikaler kann man das Gebot der Nächstenliebe wohl nicht zuspitzen und auf den Punkt bringen. Es ist ein Satz aus der Bergpredigt, dieser berühmten großen Rede aus dem Matthäusevangelium, in der Jesus seine ganz eigene Version der 10 Gebote präsentiert. Berühmt, und doch mittlerweile fast ein wenig in Vergessenheit geraten. Das ist schade, denn gerade in unseren Tagen, in Zeiten der politischen Polarisierung, können diese Worte uns einiges zu denken geben. Wir wollen uns dieses Herzstück christlicher Überlieferung etwas genauer anschauen, uns herausfordern lassen und ins Gespräch kommen. Zur Vorbereitung bitte lesen: Die Kapitel 5 bis 7 aus dem Matthäusevangelium.


Scheunenschnack

Der Scheunenschnack ist ein Treffen für alle, die am Gemeindeleben von St. Severini und dessen Weiterentwicklung interessiert sind. In der Regel gibt es jedes Mal einen interessanten Vortrag, die Themengebiete sind vielfältig. Anschließend werden Neuigkeiten aus der Gemeinde und Ideen ausgetauscht, auch mit Vertretern des Kirchengemeinderates, sowie manchmal auch Veranstaltungen geplant. Nach dem "offiziellen Teil" folgt ein gemütliches Beisammensein.

Der Scheunenschnack findet immer am letzten Mittwoch im ungeraden Monat um 19.30 Uhr in der Scheune statt.

Nächster Termin:

Am 29.01.2020 berichtet Diplom-Ingenieur Gösta Schwiers, über die Entwicklungssprünge im Schiffbau: „Vom Einbaum bis zum Kreuzfahrtschiff".


Trauercafé im Gemeindezentrum Fünfhausen

Immer am 3. Montag in jedem geraden Monat von 19.00-21.00 Uhr, nächste Termine: 17.02.2020 und 20.04.2020.

Das Angebot richtet sich an alle, die dem Thema Trauer in ihrem Leben einen Platz geben wollen. Dabei ist es nicht wichtig, wie lange der Verlust eines lieben Menschen her ist. Jeder ist herzlich willkommen, unabhängig von einer Kirchenmitgliedschaft. Es besteht die Möglichkeit zum Austausch, oder einfach nur zuzuhören, auch Einzelgespräche sind auf Wunsch möglich. Die jeweils vorgetragenen Geschichten gibt den Gedanken Raum, sich dem Thema Trauer von verschiedenen Seiten zu nähern. Für die/den Verstorbene/n kann eine Kerze angezündet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos, kleine Spenden sind gern gesehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Auf Ihr Kommen freut sich das Team:
Dorthe Peitzner-Bemmé, Claudia Peitzner, Anngret Timmann und Ines Többen