Kirchliche Angebote & Veranstaltungen

Theologischer Mittwoch

Was glauben wir da eigentlich?
"
Theologischer Mittwoch" für Anfänger und Fortgeschrittene in der Pastoratsscheune mit Pastor Nils Kiesbye

Dieses ist eine Veranstaltung für alle, denen es im Gottesdienst oder im herkömmliche Bibelkreis zu fromm zugeht, die sich aber dennoch für Religion und Christentum interessieren. Vielleicht haben Sie anlässlich eines besonderen Ereignisses wie die Taufe oder Konfirmation eines Kindes neu angefangen, über den Glauben nachzudenken. Wir wollen uns offen austauschen über Themen, die Sie im Idealfall selbst mitbringen. Dabei steht jeder Abend und jedes Thema für sich, niemand muss sich verpflichten, regelmäßig teilzunehmen. Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher.
 

20.11.2019 um 20.00 Uhr im Haus im Park: "Marias Testament"

Wer Lust hat, einmal gemeinsam ins Theater zu gehen und ein interessantes Stück zu sehen, hat hier die Gelegenheit dazu. Nicole Heesters ist in der Rolle von Jesu Mutter zu erleben. Dazu finden Sie Näheres im Programm des Theaters Haus im Park in Bergedorf (gedrucktes Heft oder auf der Homepage) und unten zum Thema am 27.11.2019.

Da wir Karten besorgen müssen, bitten wir um Anmeldung bis zum 23.09.2019 im Kirchenbüro unter Tel. 723 02 02 oder per E-Mail an buero@st-severini.de.
 

27.11.2019 um 19.30 Uhr in der Pastoratsscheune:

Verdammte Religion! - Nachbesprechung zum Theaterstück „Marias Testament" im Haus im Park

Wir wollen an diesem Abend über das Theaterstück „Marias Testament" sprechen, zu dessen Besuch wir die Woche davor am Abend des Buß- und Bettages alle Interessierten herzlich einladen. In diesem aufrührenden Stück setzt sich die Mutter Jesu mit dem auseinander, was mit der Berühmtheit ihres Sohnes und dann auch seinem Tod in die Welt gekommen ist. Es geht um Mütter und Söhne, aber auch um das manchmal schwer zu ertragende Bedürfnis des Menschen nach gläubiger Verehrung. Herzliche Einladung an alle, die sich nicht scheuen, sich in ihrem gewohnten Bild vom Christentum herausfordern zu lassen.

Wir freuen uns auf

 

 


Bibelkreise

Unsere Bibelkreise sind ein Ort für Gemeinschaft und Austausch. In den Gruppen werden Fragen aus dem Leben und Texte aus der Bibel besprochen. Außerdem ist immer Raum für das gemeinsame Gebet.

Teens-Bibelkreis mit Janina Wong
alle 14 Tage montags, 19.00 Uhr in der Jugendwohnung, Kirchenheerweg 77, 1. OG

Bibelkreis (Erwachsene) mit Janina Wong
einmal im Monat montags, 19.30 Uhr in der Pastoratsscheune 

 


Scheunenschnack

Der Scheunenschnack ist ein Treffen für alle, die am Gemeindeleben von St. Severini und dessen Weiterentwicklung interessiert sind. In der Regel gibt es jedes Mal einen interessanten Vortrag, die Themengebiete sind vielfältig. Anschließend werden Neuigkeiten aus der Gemeinde und Ideen ausgetauscht, auch mit Vertretern des Kirchengemeinderates, sowie manchmal auch Veranstaltungen geplant. Nach dem "offiziellen Teil" folgt ein gemütliches Beisammensein.

Der Scheunenschnack findet immer am letzten Mittwoch im geraden Monat um 19.30 Uhr in der Scheune statt.

Nächster Termin:

Am 30.10.2019 berichtet der ehemalige Leiter der Bergedorfer Tafel, Herr Klaus Döcke, über die „Erfolgsgeschichte der Bergedorfer Tafel".


Trauercafé im Gemeindezentrum Fünfhausen

Immer am 3. Montag in jedem geraden Monat von 19.00-21.00 Uhr, nächster Termin: 19.08.2019.

Das Angebot richtet sich an alle, die dem Thema Trauer in ihrem Leben einen Platz geben wollen. Dabei ist es nicht wichtig, wie lange der Verlust eines lieben Menschen her ist. Jeder ist herzlich willkommen, unabhängig von einer Kirchenmitgliedschaft. Es besteht die Möglichkeit zum Austausch, oder einfach nur zuzuhören, auch Einzelgespräche sind auf Wunsch möglich. Die jeweils vorgetragenen Geschichten gibt den Gedanken Raum, sich dem Thema Trauer von verschiedenen Seiten zu nähern. Für die/den Verstorbene/n kann eine Kerze angezündet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos, kleine Spenden sind gern gesehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Auf Ihr Kommen freut sich das Team:
Dorthe Peitzner-Bemmé, Claudia Peitzner, Anngret Timmann und Ines Többen