Akademie Theologie Akademie Theologie

Einen vorläufigen Höhepunkt der diesjährigen Akademie Theologie erlebten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher bei dem Vortrag des Rabbiners Walther Rothschild aus Berlin.


Im Rahmen der Vater-unser-Vorträge legte Rothschild, der auch leitender Geistlicher der Pinneberger jüdischen Gemeinde ist, die dritte Bitte des Vater unsers in unnachahmlich charismatischer Weise aus: Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Rothschild stellte diese Bitte in den Horizont des jüdischen Glaubens und zeigte, wie tief das Vater unser in der jüdischen Tradition Jesu begründet ist. Jesus habe sich mit der Vater-Anrede im Gebet als Kind des göttlichen Vaters erfahren.

Ein gelungener Dialog zwischen jüdischer und christlicher Tradition, fanden die meisten der Zuhörerinnen und Zuhörer.