Anne Frank in der Jugendkirche Anne Frank in der Jugendkirche

Bis zum 20 November ist die Anne-Frank-Ausstellung des Anne-Frank-Zentrums in Berlin in der Hamburger Jugendkirche zu sehen. Sie ist jeweils montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. 

Die Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“ wurde vor allem für junge Besucherinnen und Besucher konzipiert. Anne Frank war selbst ein Teenager, als sie ihr Tagebuch schrieb. Darum ermöglicht ihre Lebensgeschichte gerade Jugendlichen einen persönlichen Zugang zu den zeitgeschichtlichen Ereignissen. 

Große Chancen für die Jugendkirche sieht der Leiter der Einrichtung, Pastor Robert Zeidler, vor allem im Begleitungskonzept: Eigens dafür ausgebildete Jugendliche führen Schul- und Konfirmandengruppen durch die Ausstellung.

 

Diese Jugendlichen werden für ihr Engagement speziell ausgebildet. So wird in der zweiten Herbstferienwoche zum Beispiel eine Reise nach Asterdam zum Haus der Anne Frank stattfinden. Für die jugendlichen Guides ist die verantwortliche Mitarbeit am Ausstellungsprojekt eine prägende, lehrreiche Erfahrung, die mit einem Zertifikat des Anne-Frank-Zentrums bescheinigt wird. 

 

Interessierte Gruppen von Schüler/innen und Jugendlichen können eine Führung anmelden. Nutzen Sie dazu bitte das Antragsformular. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Jugendkirche.