Blankeneser Propst wird Leiter des Kirchenkreisverbandes Hamburg Blankeneser Propst wird Leiter des Kirchenkreisverbandes Hamburg

Der amtierende Propst des Kirchenkreises Blankenese Arnd Schomerus (44) wird neuer leitender Pastor des Kirchenkreisverbandes Hamburg (KKVHH). Der Verbandsausschuss des KKVHH hat Propst Schomerus zum 1. Mai für fünf Jahre in das Amt berufen.

 


Arnd Schomerus war mehrere Jahre als Gemeindepastor tätig und ist bis zum 30. April Propst des Kirchenkreises Blankenese.

"Ich freue mich darauf, die gesamtstädtischen Aufgaben der evangelischen Kirche in Hamburg, besonders die gemeinsamen Arbeitsfelder in der Seelsorge, zu stärken", sagt Arnd Schomerus.

Der Kirchenkreisverband Hamburg nimmt die gemeinsamen Aufgaben der zukünftigen Kirchenkreise Hamburg-Ost und Hamburg-West/Südholstein im Großraum Hamburg wahr. Dazu zählen unter anderem die Arbeit der Krankenhausseelsorge, der AIDS-Seelsorge, das Mitwirken bei der gesamtstädtischen Öffentlichkeitsarbeit und die Mitträgerschaft verschiedener Einrichtungen, beispielsweise der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt Hamburg und die Bahnhofsmission.

Propst Schomerus ist Nachfolger von Sebastian Borck, der seit Oktober 2008 Leiter des neuen Hauptbereichs für Seelsorge, Beratung und ethischen Diskurs in der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche ist.

 

Arnd Schomerus ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Antje Dohrn