Aktionswoche "Orgel ahoi" Die Orgeln im Stadtteil entdecken

is lightbox and no link Die Arp Schnitger Orgel in der St. Jacobi Kirche.

Die Arp Schnitger Orgel in der St. Jacobi Kirche.

„Orgel ahoi« – Entdecke die Orgel in deinem Stadtteil!“ – noch bis diesen Sonntag (29. September) haben Jung und Alt dazu die Gelegenheit. Das Programm richtet sich insbesondere an Kinder und ihre Familien. Anhand von Führungen und Konzerten können sie die Hamburger Orgellandschaft erkunden und dabei entdecken: die Orgel ist gar nicht so altbacken wie sie scheint.

Wer teilhaben will, muss nicht in die Ferne schweifen, sondern kann in heimischen Gefilden bleiben. Denn in jedem Hamburger Stadtteil sind Veranstaltungen rund um die Orgel zu finden und jedes Instrument ist einzigartig, etwa 300 Orgel-Instrumente gibt es in Hamburg insgesamt zu entdecken.

Die Aktionswoche „Orgel ahoi“ läuft bereits seit dem 23. September, in den kommenden Tagen stehen noch einige Höhepunkte auf dem Programm.

Kinder im Grundschulalter lernen am Sonntag am Beispiel der nagelneuen Winterhalter-Orgel der Stellinger Kirche die Funktionsweise einer Orgel kennen. Dabei können sie sich auf Geschichten und Spiele, eine Pfeifenbauaktion, sowie die Möglichkeit freuen, auch selbst einmal in die Tasten zu hauen. Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert circa zweieinhalb Stunden. Eine Anmeldung ist erwünscht unter: musik@kirche-stellingen.de.

"Orgel meets Schlagzeug"

Dass Orgel und Schlagzeug sehr gut miteinander harmonieren beweisen am Sonntag Charlotte Krohn (Orgel) und Nils Braun (Schlagzeug) in der Pauluskirche Hamm. Das Konzert beginnt um 15.30 Uhr, es ist keine Anmeldung erforderlich. Anschließend gibt die Organistin für alle interessierten Kinder und Erwachsenen eine Orgelführung.

Das komplette Programm finden Sie hier.De Aktionswoche ist Teil einer Reihe von Orgel-Veranstaltungen in 2019. Anlässlich   des   300.   Todestags   des   norddeutschen   Orgelbaumeisters   Arp Schnitger hat Hamburg das Jahr zum Orgeljahr erklärt.