Digitale Kirche im Norden Erstes Barcamp der Nordkirche

Einladung zum Barcamp Nordkirche

Facebook, Twitter und Instagram – wie kann ich diese Plattformen für unsere #DigitaleKirche nutzen? Mit „Barcamp“ bietet die Nordkirche zum ersten Mal die Möglichkeit eines offenen Austauschs Nutzen und Gebrauch der Social Media in der Kirche. Eingeladen sind Haupt- und Ehrenamtliche aus der Gemeinde- und Jugendarbeit. Das Besondere am Barcamp: Die Teilnehmer machen das Programm.

Ein Barcamp ist eine offene Tagung, bei der alle Beteiligten selbst ganz zu Beginn Vorträge, Diskussionsthemen oder Workshops vorschlagen, die dann ad hoc in einen Session-Tagesplan gebracht werden. Im Mittelpunkt steht dabei, mehr Wissen über die sozialen Medien zu sammeln und sich zu vernetzen. Mögliche Themen: Wie kann ich Facebook im Gemeindealltag nutzen? Wie sollte ich auf Twitter texten? Oder: Was bringen Kirchenfotos auf Instagram?

Linkbanner zum 5-Gründe-Video - Copyright: Collage: Andreas-M. Petersen / Grundlage: Unsplash/Tim Gouw
Linkbanner zum 5-Gründe-Video

Kennenlernen und vernetzen

Jeder bringt sein Wissen mit, kann es mit den anderen teilen und Fragen stellen. Oder einfach den Vorträgen lauschen und Menschen kennenlernen. Vielleicht ergibt sich daraus auch die eine oder andere neue Facebook-Gruppe oder ein neues Projekt für die eigene Gemeinde. Organisiert wird das Barcamp vom Amt für Öffentlichkeitsdienst und dem Jugendpfarramt der Nordkirche. Die Teilnahme ist kostenlos.

Barcamp Nordkirche:

Zeit: Sonnabend, 27. Januar 2018, 10.30 bis 16.30 Uhr
Ort: Dorothee-Sölle-Haus (Königstraße 54, 22767 Hamburg)

- - -

Hier sofort online anmelden