Fußball-Auktion zugunsten traumatisierter Flüchtlinge Fußball-Auktion zugunsten traumatisierter Flüchtlinge

Bei einem Preisausschreiben gewann der Tornescher Nicht-Fußballer Hanfried Kimstädt einen WM-Ball. Kurzerhand regte er eine kleine kirchenkreis-interne Versteigerung an. Diejenige Gemeinde bzw. Kirchenkreiseinrichtung, die das meiste Geld in den gemeinsamen Topf steckt, erhält den Fußball.

Eine Woche hatten die Bieter Zeit der Sieger feststand. Der Erlös von bisher 700 Euro für den ,Fond für traumatisierte Flüchtlinge' des Pinneberger Migrationsvereins. Bisher, denn auch wenn der Ball vergeben ist, kann noch bis Ende Juli im Rahmen dieser Aktion gespendet werden.

Auch Sie können mitmachen:

     

  • Kontoinhaber: Migrationsverein Pinneberg
  • Bank: Evangelische Darlehensgenossenschaft Kiel e.G.
  • BLZ: 210 602 37
  • Kto: 243 140
  • Buchungsvermerk: 220.2190.04.2211 / fußball