„Trau dich!“ und „Happy End“ Kirche stellt zu Hochzeit und Bestattung aus


An diesem Wochenende ist die evangelische Kirche gleich auf zwei Messen in Hamburg präsent. Der Hochzeitsmesse „Trau dich!“ und der Bestattungsmesse „Happy End“.

Auf der Hochzeitsmesse „Trau Dich!“ erfahren BesucherInnen alles rund ums Heiraten. Katholische und evangelische Kirche sind mit einem gemeinsamen Stand vor Ort (Messestand: B 08). „Dort kann man sich über die kirchliche Trauung informieren, – sozusagen dem Original im Hochzeitsbusiness“, sagt Daniel Wagner, Messe-Koordinator in der evangelischen Kirche in  Hamburg.

- Copyright: bestattungs-messe.com

Anregung, um sich rechtzeitig mit Themen zu befassen

Auf der Bestattungsmesse „Happy End“ präsentieren sich kirchliche Friedhöfe. Es geht um die Themen Vorsorge, Pflege, Sterben und Bestatten. Der Förderverein für kirchliche Friedhöfe informiert über die unterschiedlichen Bestattungsmöglichkeiten. „Mit unserer Präsenz auf dieser Messe möchten wir Besucherinnen und Besucher informieren und dazu anregen, sich rechtzeitig mit dieser Thematik zu befassen.“, so Dirk Abts, Friedhofsbeauftragter in der evangelischen Kirche in Hamburg.


Hochzeitsmesse „Trau dich“: Samstag, 6. und Sonntag, 7. November,
10:00 – 18:00 Uhr
Ort: Messehalle Hamburg-Schnelsen, Messestand: B 08, 3G-Veranstaltung, Tickets nur online
Informationen: traudich.de/hamburg/

Bestattungsmesse „Happy End“: Sonntag, 7. November,
11:00 – 17:00 Uhr
Ort: Bestattungsforum, Ohlsdorfer Friedhof, 2G-Veranstaltung, Eintritt frei
Informationen: bestattungs-messe.com/