Neue Diakoniepastorin eingeführt Neue Diakoniepastorin eingeführt

Unter reger Anteilnahme wurde Maren von der Heyde als neue Diakoniepastorin im Kirchenkreis Pinneberg begrüßt. In einem Gottesdienst in der Pinneberger Christuskirche führte sie Propst Thomas Drope in ihr neues Amt ein.

Anwesend waren neben den Mitarbeiter/innen des Diakonischen Werks unter anderem auch der Pinneberger Landrat Dr. Grimme, der stellvertretende Kreispräsident Anders sowie der Altonaer Propst Dr. Horst Gorski, der im künftigen Großkirchenkreis Hamburg/West-Pinneberg für die Diakonie verantwortlich sein wird.

Die gebürtige Hamburgerin war nach ihrem Theologiestudium Pastorin in Hohenwestedt, bevor sie 1997 zum Nordelbischen Missionszentrum und 1999 in das Evangelische Missionswerk wech-selte. Dort ist sie seit 2002 stellvertretende Direktorin.

Schwerpunkt in ihrem neuen Aufgabengebiet ist die Leitung und Koordination der unterschiedlichen Diakonischen Einrichtungen des Kirchenkreises. Darüber hinaus wird sie ab 2009 gemein-sam mit Uschi Wolfgram, der Geschäftsführerin des Niendorfer Diakonischen Werkes, die Leitung der gesamten Diakonie in den dann fusionierten Kirchenkreise Altona, Blankenese, Niendorf und Pinneberg übernehmen.