Nun sind sie endlich da! Nun sind sie endlich da!

Neun Jugendliche aus Pietermaritzburg/Südafrika sind heute zu uns in den Kirchenkreis Pinneberg gekommen. Die Müdigkeit nach dem langen Flug war ihnen anzusehen, aber gleichzeitig waren alle sehr gespannt auf das, was sie hier erwartet. „Riech mal, die Luft ist ganz sauber“, sagte Jessica, die Leiterin der Gruppe, als sie aus dem Flughafengebäude kam, „keiner verbrennt hier seinen Müll einfach so“. „Die Häuser sehen anders aus als bei uns“, war Nonthuthukos (19) Kommentar wäh-rend der Fahrt nach Pinneberg.

Viele neue Eindrücke warten auf die Jugendlichen. In der ersten Woche ihres Aufenthalts werden sie bei Familien in Kirchengemeinden des Kirchenkreises Pinneberg leben. So können sie unseren Alltag, unser Leben am besten kennen lernen.

Ziel der Jugendbegegnung ist die Erarbeitung einer musikalischen Show, die in der zweiten Woche gemeinsam erarbeitet werden soll. Die dritte Woche steht dann ganz im Zeichen der Aufführungen: am 24. Juli um 19 Uhr in der Erlöserkirche in Uetersen und am folgenden Tag, dem 25. Juli um 19 Uhr in der Christuskirche in Pinneberg. Die Visionen, Träume und Probleme der Jugend hier und in Südafrika werden Thema der Show sein.

Jetzt beginnt ein reichhaltiges Programm, was den Jugendlichen aus den Partnerkirchen hier und in Südafrika Zeit und Gelegenheit geben soll, miteinander zu leben und sich selbst, das Leben und den Glauben besser zu verstehen.

Sabine Denecke