Wochenendtipps Summ, Bienchen, summ

Süßes sammeln: Immer mehr Bienen lockt es in die Stadt, in Gärten und auf Balkone

Sie haben auch ihre pieksigen Seiten. Doch was wären wir ohne die Bienen und ihren Honig! Schon die Bibel schwelgt in seiner Süße – und ihren Verheißungen. Eine Geschmacksprobe gibt es am Sonntag in der Emmauskirche in Wilhelmsburg. Unsere Tipps fürs Wochenende
 
Freitag

Schweigend um die Alster
Manchmal kommt man eher angestrengt als erholt aus dem Urlaub. Oder Ihre Ferien stehen noch bevor und Sie mühen sich, Alles rechtzeitig fertig zu bekommen. Gönnen Sie sich zweieinhalb Stunden Ruhe und Stille beim Pilgern um die Alster. Zeit, in der sie schweigend dem nachgehen können, was Sie beschäftigt. „Verstehen durch Stille, Wirken aus Stille, Gewinnen in Stille“ heißt es in der Ankündigung des Pilgerzentrums St. Jacobi.
Zeit: Freitag, 12. August, 18 Uhr
Treffpunkt: Pilgerwegweiser St. Jacobi, Jacobikirchhof 22

Sommernacht in St. Petri
Am 9. August vor 500 Jahren wurde Hieronymus Bosch in seiner niederländischen Heimatstadt 's-Hertogenbosch beigesetzt – eines der wenigen verbürgten Daten zu dem Maler, der ein grandioses Bilderwerk hinterließ. Die Sommernächte an St. Petri lassen sich jeden Freitag von einem anderen Bild anregen. Dieses Mal widmet sich Pastor Rolf-Dieter Seemann dem Thema „Ohr, Auge, Nacktheit – die Welt als Körper“. Mit Dieter Koch an der Gitarre und Michael Prott am Saxophon, Begegnungen und Kulinarischem.
Zeit: Freitag, 12. August, 21 Uhr
Ort: Hauptkirche St. Petri, Mönckebergstraße

Sonnabend

Orgelmusik zur Markzeit 
Erst auf den Markt und danach für ein Stündchen feinste Orgelmusik genießen? Beim „Orgelpunkt“ im Michel und in der Christuskirche Eimsbüttel ist das möglich. Diese ist nicht nur wegen der neuen orangefarbenen Fenster einen Besuch wert. Auch ihre Orgel wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. Namhafte Organisten lassen das kostbare Instrument mit seinen 1668 Pfeifen beim 14. Internationalen Eimsbüttler Orgelsommer erklingen. An diesem Sonnabend spielt die in Hamburg geborene und in Rorschach/Schweiz tätige Organistin Ute Rendar unter anderem Werke von Bach und Vierne.
Beginn für beides: Sonnabend, 13. August, 12 Uhr
Ort: Christuskirche, Bei der Christuskirche 2 und Hauptkirche St. Michaelis, Englische Planke
Zum Programm des Internationalen Eimsbüttler Orgelsommers geht es hier

Sonntag

Von Honig und anderen süßen Verheißungen
Wer im Sommer nicht nur auf Gegrilltes Appetit hat, ist genau richtig in den Wilhelmsburger Sommergottesdiensten. Die Bibel hat eine sehr appetitliche Seite. Rund um das Essen machen sich Geschichten der Verheißung, Versuchung und der Erkenntnis fest. Entdecken Sie, was biblisch angerichtet ist und verleiben Sie sich Neues ein.

  • Am Sonntag, 14. August um 10 Uhr dreht sich in der Emmauskirche in der Mannesallee alles um „Eine süße Verheißung! Honig hat es in sich.“ Pastorin Anja Blös lädt zur Geschmacksprobe ein.

  • Am Sonntag, 21. August um 10 Uhr, heißt es dann "Lecker aber verboten: Adam, Eva und die Lebensmittelallergie". Pastorin Gwen Bryde ist in der St. Raphael-Kirche in der Wehrmannstraße 9 schmackhaften Verlockungen auf der Spur.

Viele weitere Sommergottesdienste finden Sie hier