Buß- und Bettag

Gottesdienst mit Abendmahl

Inmitten der Zerbrochenheit erfülltes Leben finden.

 

Wir sind nach Gottes Ebenbild geschaffen und wir alle streben nach Glück und Erfüllung. Aber Hoffnungen zerrinnen und Träume zerbrechen. Erwartungen werden nicht erfüllt und Beziehungen gehen in die Brüche. Was bleibt, sind Scherben. Bruchstücke. Wir hatten alles so wunderbar geplant und uns ein gelingendes Leben erträumt. Nun kehren wir die Scherben zusammen und schämen uns der unfertigen, abgebrochenen Fragmente.

Am Mittwoch, den 20. November, 19 Uhr, am Buß- und Bettag, gibt es Gelegenheit, im geschützten Rahmen des Gottesdienstes einen Blick auf den eigenen Scherbenhaufen zu wagen und auszuhalten. Vor sich selbst anerkennen, dass nicht alles gelungen ist. Dass wir selbst dazu beitragen, dass Gutes zu Bruch geht und Kostbares verschüttet wird.

Innehalten und den Schmerz zulassen. Und sich dann die Vergebung zusprechen lassen. Denn Gott hat auch zugelassen, dass sein Herz gebrochen wurde. Er erkennt uns auch noch in den Bruchstücken unseres Lebens. Sich selbst mit Gottes liebenden Augen anschauen und spüren, wie Erstarrtes wieder zum Leben erwachen darf. Erfahren, dass Gottes Licht durch die Risse unseres Lebens scheint und einen neuen Anfang wagen – herzliche Einladung!

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde Vicelin-Schalom Norderstedt

Leitung Pastorin Heike Shelley

Ort Vicelinkirche Immenhorst 3, 22850 Norderstedt Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück