Pilgern ist Beten mit den Füssen

Wie wäre es, wenn Sie (wieder) einmal in sich gingen indem Sie durch die Landschaft gehen oder radeln? Wenn Sie sich Zeit nähmen für Einkehr bei sich selbst und zur Begegnung mit anderen Menschen und ... mit Gott? Nicht sitzend in einer Kirche, sondern unterwegs mit anderen, mit Stationen und geistliche Impulsen in verschiedenen Kirchen. Dazu lädt die Landschaft ein und damit auch die Pilgertouren in der Region.