- Copyright: Tansania Arbeitskreis

Tansania-Arbeitskreis Mittleres Alstertal

Mitglieder der Ev.-luth. Kirchengemeinden  St. Lukas und Ohlsdorf-Fuhlsbüttel engagieren sich im Tansania Arbeitskreis. Unterstützt wird den Bau von Kirchen, Erziehung und Bildung in Kindergärten und Schulen, die Bläserarbeit vor Ort sowie Frauenprojekte. Die finanzielle Förderung ist möglich dank Kollekten, Basar- und Einzelspenden sowie dank der Zuschüsse vom Kirchlichen Entwicklungsdienst (KED).
TURIANI ist eine Propstei in der Morogoro Diözese in Tansania und organisiert in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Tansania (ELCT).
Die Partnerschaft zwischen den Gemeinden in Hamburg und den Gemeinden im Turianidistrikt begann im
Jahr 1997. Im Turianidistrikt - dieser ist in etwa einem Kirchenkreis vergleichbar - gibt es inzwischen elf Hauptgemeinden mit derzeit 19 Filialgemeinden.
’Partnership needs a face’ - Partnerschaft braucht ein Gesicht. Darum sind gegenseitige Besuche das Rückgrat unserer Beziehung. Seit 1999 hat es insgesamt elf Begegnungen gegeben,  2014 besuchte eine sechsköpfige Delegation Hamburg.

Im März 2017 besuchten drei Mitglieder des Tansania-Arbeitskreises- Thomas Bischoff (Nikodemus) ,Christa Guhl (St Marien) und Karin Möller (St Lukas) den Sitz des Propstes in Mtibwa. Die Hauptaufgabe neben der Festigung der Partnerschaft war der Besuch von sieben (!) der Gemeinden und die Begutachtung der unterstützten Projekte.

 

 


Im März 2017 besuchte eine Delegation des Tansania-Arbeitskreises die Partner in Tansania