Suche

Ergebnisse (68)

Nachricht
Der Chef der Diakonie Hamburg, Landespastor Dirk Ahrens - Copyright: Clay Banks/Unsplash, Diakonisches Werk Hamburg/Oliver Giel

Ahrens: "Es sieht aus wie ein 'closed shop'"

Die Debatte um strukturellen Rassismus infolge der Tötung von George Floyd hat bei Landespastor und Diakoniechef Dirk Ahrens eine große Nachdenklichkeit ausgelöst. Was er reflektiert und wo er Handlungsbedarf innerhalb der Kirche und Diakonie sieht, erzählt er im Interview. Yvonne Nadler:...

Ahrens: "Es sieht aus wie ein 'closed shop'"
Nachricht
Bischöfin Kirsten Fehrs - Copyright: © Marcelo Hernandez, Nordkirche

Freiheit contra Infektionsschutz?

Die Corona Pandemie hat unseren Alltag verändert und viele Menschen verunsichert. Bischöfin Kirsten Fehrs und Fachleute der Evangelischen Akademie der Nordkirche diskutieren ethische Fragen rund um die aktuelle Situation in einer online Konferenz, am 31. August. Kirche-Hamburg Redakteurin Yvonne...

Freiheit contra Infektionsschutz?
Nachricht
Copyright: Yvonne Nadler

"Das Thema Rassismus muss alltäglicher werden"

Nach der Ermordung von George Floyd ist das Thema Rassismus auch hierzulande wieder stärker in den Fokus gerückt. Dabei geht es nicht nur um spezielle Formen wie „racial profiling“ bei der Polizei, sondern um den strukturellen, institutionellen sowie den Alltagsrassismus in unserer Gesellschaft....

"Das Thema Rassismus muss alltäglicher werden"
Nachricht
Ein Kind vergräbt seinen Kopf traurig in seinen Armen - Copyright: © Creative Commons, CC0

Jedes 5. Kind lebt in Armut

Hamburg ist eine wohlhabende Stadt und doch gibt es viele Familien, in denen das Geld sehr knapp ist. Jedes fünfte Kind in der Hansestadt gilt als arm. Ein Zustand, der sich seit Jahren nicht wesentlich geändert hat. Mit dieser Stagnation will sich das Diakonische Werk Hamburg nicht abfinden....

Jedes 5. Kind lebt in Armut
Nachricht
Hagia Sofia in Istanbul - Copyright: Eduart Bejko/Pixabay

"Empörender Schritt und tiefe Verletzung"

Die berühmte Hagia Sophia in Istanbul soll nach einer Entscheidung des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan von einem Museum in eine Moschee umgewidmet werden. An diesen Plänen gibt es einige Kritik. Auch aus dem Zentrum für Mission und Ökumene in Hamburg und der EKD. Die im 6....

"Empörender Schritt und tiefe Verletzung"
Nachricht
Flüchtlinge nahe der Grenze zwischen Serbien und Ungarn (25. August 2015) - Copyright: Belinda Fewings/Unsplash

Von rührenden Bildern und zunehmender Normalität

Der Sommer 2015 ist in die Geschichte eingegangen: In den ersten Septembertagen kamen zehntausende Flüchtlinge über die Balkan-Route nach Deutschland. Dietlind Jochims, Flüchtlingsbeauftragte der evangelischen Kirche in Norddeutschland, blickt für uns zurück, ins Jetzt und nach vorn. Welche...

Von rührenden Bildern und zunehmender Normalität
Nachricht
Symbole des Islams, Christentums und Judentums - Copyright: © Logo: Kirchenkreis/Foto: Unsplash

Schulprojekt fördert gegenseitige Akzeptanz

Der antisemitische Angriff vor der Hamburger Synagoge hat es einmal mehr gezeigt: Judenfeindlichkeit gehört zur traurigen Realität in Deutschland. Diskriminierungen kennen auch Schülerinnen und Schüler. Verbale Angriffe und strukturelle Benachteiligung richten sich nicht nur gegen das Judentum,...

Schulprojekt fördert gegenseitige Akzeptanz
Nachricht
Annette Bruhns - Copyright: Thomas Morell/epd

Die Neue hinter der „sozialen Stimme der Stadt“

Annette Bruhns leitet seit dem Jahreswechsel die Redaktion von Hinz & Kunzt. Sie löst Birgit Müller ab, die 27 Jahre lang Chefredakteurin des Magazins war. Kirche-hamburg.de hat mit Annette Bruhns über ihre neue Aufgabe gesprochen. Hinz & Kunzt bezeichnen Sie selbst als die soziale Stimme...

Die Neue hinter der „sozialen Stimme der Stadt“
Nachricht
Copyright: Jakob Henschen

Eine Diskussion um Erinnerungskultur

Um die Pläne zum Wiederaufbau der Bornplatz-Synagoge ist eine Diskussion entstanden. Worum es im Kern geht, wer hier mit wem diskutiert und welche offenen Fragen es gibt ­– darüber haben wir mit Pastorin Hanna Lehming gesprochen, Referentin für christlich-jüdischen Dialog. Worum geht es in...

Eine Diskussion um Erinnerungskultur
Nachricht
Copyright: Robert Bayer, Bildpunkt AG

Ramadanpavillon in diesem Jahr digital

Am ersten Wochenende des Fastenmonats Ramadan schmücken normalerweise Zelte den Spadenteich in St. Georg. Doch der Ramadanpavillon muss pandemiebedingt wie bereits im letzten Jahr digital stattfinden. Mit der Aktion soll der Austausch zwischen Menschen muslimischen Glaubens und anderen...

Ramadanpavillon in diesem Jahr digital

Archiv

Nutzen Sie auch unser Archiv. Hier finden Sie archivierte Nachrichten, die älter als ein Jahr sind.

Zum Archiv

Veranstaltungen

Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen