Kirchenführung

durch die Dreifaltigkeitskirche und über den historischen Friedhof

Die Dreifaltigkeitskirche ist ein besonderes Bauwerk und in die Denkmalschutzliste eingetragen als Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Sie gilt als die modernste Kirche der 1950er Jahre und ist in die Baugeschichte eingegangen. Zahlreiche Symbole hat der Architekt in ihr versteckt, die nicht immer leicht zu entdecken und entschlüsseln sind. Diese Führung gibt Gelegenheit, sie zu verstehen und die Kirche vielleicht anschließend mit anderen Augen zu sehen. Außerdem gibt es natürlich auch einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hammer Kirche, die 1693 begann.

Zum Abschluss der Führung geht es auf den ebenfalls denkmalgeschützten Friedhof mit zahlreichen Gräbern berühmter Hamburger und dem ältesten Mausoleum der Stadt. Es gibt eine alte Glocke und ihre Geschichte zu entdecken und Eichen aus dem Garten von Matthias Claudius zu bestaunen. Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen

Veranstalter Ev.-Luth. Kirchengemeinde zu Hamburg-Hamm

Leitung Pastor Johannes Kühn

Ort Dreifaltigkeitskirche Horner Weg 2, 20535 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück