Lebensmittelverschwendung oder: was macht ein Foodsaver

Etwa 4 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden weltweit jedes Jahr produziert.
Davon werden über 1,3 Milliarden Tonnen verschwendet. In Industriestaaten
bestehen ca. 40% der verschwendeten Nahrungsmittel aus völlig genießbaren
Lebensmitteln. Wir alle sind dafür verantwortlich.
2/3 der gesamten Lebensmittelverschwendung könnten durch Engagement von
Lebensmittelbetrieben, Foodsavern und Privatpersonen eingespart werden.
Nur gemeinsam können wir den Wahnsinn der Überflussgesellschaft stoppen,
indem jeder seinen Teil dazu beiträgt und verantwortlich handelt.
Quelle: www.foodsharing.de

Wir sind Nachbarn im Quartier Harksheide-Süd – Garstedt – Glashütte.
Viele Lebensmittel werden weggeworfen – auch in unserer
Nachbarschaft. Wir möchten gerne ein bisschen die Welt retten.
Im Oktober wird es einen Klimagottesdienst zum Thema Foodsharing
geben. Es wäre toll, wenn sich bis dahin eine Gruppe Aktiver gefundenhätte, die gemeinsam Essen retten
möchte. Es bedarf dazu ein wenig Ausdauer, Verlässlichkeit und Vorlauf.
Wer Interesse hat, kann sich unter emanschke@vicelin-schalom.de
melden und mitmachen. Zum Ideensammeln & Erfahrungsaustausch treffen wir uns am 18. August um 19 Uhr im Vicelin-Haus.
Elke Manschke

Weitere Informationen

Leitung Elke Manschke

Ort Vicelin-Haus Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück